apollo falter
apollo falter

Wanderung am Schmetterlings-Panoramaweg

Von Hopfgarten ausgehend wandern wir zum Bergweiler Rajach und weiter über einen Panoramaweg, der dem Apollofalter gewidmet ist.

Der Frühling macht sich Anfang März auch im Defereggental in Osttirol bemerkbar. In Hopfgarten in Defereggen (einige hundert Meter nach dem Dorfzentrum taleinwärts), schlagen wir den gut ausgeschilderten Panoramaweg "Im Reich des Apollo" ein. Los geht es auf asphaltierter Straße, welche uns sogleich auf einen Wanderweg in Richtung Wald führt - immer der sonnigen Seite des Defereggentals entlang. Schnell gewinnen wir Höhe und genießen so einen tollen Blick auf das Tal und die Lienzer Dolomiten, die sich am Taleingang auftürmen. Der Wanderweg bietet immer wieder tolle Aussichtsbänke und führt durch Bergbauernland - auf asphaltierter Straße erreichen wir den Weiler Rajach auf 1.400 m Meereshöhe, der durch seine schmucken Höfe besticht.

Hier beginnt der eigentliche Panoramaweg, der dem Apollofalter gewidmet ist, ein in Europa stark bedrohter und streng geschützter Schmetterling. Er ist im Nationalpark Hohe Tauern beheimatet: Die besonnten Bergwiesen hoch über dem Defereggental, die sich mit feuchteren Standorten abwechseln, ziehen zahlreiche Schmetterlinge an. In Rajach folgen wir der Beschilderung "Im Reich des Apollo" - hier verlassen wir die asphaltierte Straße wieder in Richtung Wald. Hoch über dem Tal geht es nun der Deferegger Sonnenseite entlang Richtung Ratzell, einer Bergbauernsiedlung. Bei den Tröglingsschupfen befindet sich die zentrale Rast- und Infostelle. In Ratzell bringt dich dann die Seilbahn bequem hinunter ins Tal, zum Parkplatz in Dölach.


Autor: BS

Falls du diese Wanderung machen möchtest, informiere dich bitte vor Ort über das Wetter und die aktuellen Bedingungen!


Ausgangspunkt: Hopfgarten in Defereggen (alternativ die Bergweiler Rajach oder Ratzell)
Weg: Hopfgarten - Rajach - Panoramaweg "Im Reich des Apollo" - Ratzell - Seilbahn Dölach
Weglänge: ca. 4 km (insgesamt)
Gehzeit: ca. 4 Stunden (insgesamt)
Erlebt: März 2012


Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos