brandenberg kaiserklamm
brandenberg kaiserklamm

Wanderung durch die Kaiserklamm

Die Kaiserklamm in Brandenberg bietet die Gelegenheit für eine kleine, aber durchaus spektakuläre Wanderung durch ein besonderes Naturdenkmal.

Vom Parkplatz Kaiserklamm beim Kaiserhaus (gebührenpflichtig) führt eine Forststraße in wenigen Gehminuten bis zum Eingang der Schlucht. Ein Holztor markiert den Eintritt in das Naturdenkmal Kaiserklamm. Dicht an der Felswand führt ein schmaler, aber gut gesicherter Weg durch die Klamm aus Kalkgestein: Sie ist nicht nur irgendeine Talenge, sondern besticht durch besondere landschaftliche Schönheit. Kalk- und Marmorgestein sorgen für eine besondere Reflexion des Wassers der Ache, das dadurch grün schimmert. Über dem rauschenden Wasser verläuft der Weg fast eben teils über Brücken und durch in den Stein gehauene Tunnels.

Nach etwa 1 Stunde endet die enge Schlucht und das Tal wird breiter, die Brandenberger Ache fließt hier breiter gemütlich durch die Landschaft. Das von Wald umgebene Tal bietet hier Raum, um sich in der Natur zu erholen. Nicht nur die Flora der Laub- und Mischwälder der Brandenberger Berge überrascht mit Artenreichtum, auch selten gewordene Schmetterlingsarten finden hier ihr Habitat, sodaß die Landschaft um die Brandenberger Ache manchmal auch als "Tal der Schmetterlinge" bezeichnet wird. Zurück zum Kaiserhaus (Einkehrmöglichkeit) geht es über die selbe Route. Die Klamm ist von Mai bis Oktober zugänglich.

Autor: AT

familientauglich Schwierigkeit: leicht
  • Ausgangspunkt:
    Brandenberg in Tirol, Parkplatz bei Kaiserhaus
  • Dauer:
    02:00 h
  • Strecke:
    6,3 km
  • Höhenlage:
    von 713 bis 791 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +192 m | -192 m
  • Wegweiser:
    Nr. 11, 16 (Wegrichtung Erzherzog-Johann-Klause)
  • Einkehrmöglichkeiten:
    Kaiserhaus
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Falls du diese Wanderung unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkunft

Tipps und weitere Infos