wanderung seefelder spitze reither spitze und haermelekopf
wanderung seefelder spitze reither spitze und haermelekopf

Wanderung über die Seefelder Spitze

Dank guter Erreichbarkeit per Seilbahn wird diese Gebirgstour bei Seefeld ein aussichtsreiches Erlebnis ohne große Schwierigkeiten.

Seefelder Spitze und Härmelekopf gehören zu den westlichsten Gipfeln des Karwendelgebirges: Mit der Standseilbahn geht es von Seefeld in Tirol zur Rosshütte (1.740 m ü.d.M.), wo unsere Wanderung beginnt. Der Weg Nr. 10 führt von hier am Hang entlang hinauf zum Seefelder Joch (2.060 m ü.d.M.). Dort beginnt der Panoramasteig zur Seefelder Spitze (2.221 m ü.d.M.). Die Aussicht reicht vom Alpenhauptkamm über die Mieminger Kette zur Zugspitze, und von Mittenwald an der Isar in Bayern bis in die Karwendeltäler.

Der Steig führt weiter, zuerst bergab, dann wieder aufwärts, und erreicht die Reither Scharte, ein Joch zwischen der Reither Spitze und dem Härmelekopf. Zu diesen Gipfeln führen Klettersteige, wir folgen ab hier aber dem Weg Nr. 79, der leicht abwärts zur Bergstation der Seilbahn Härmelekopf führt. Mit dieser schweben wir über das Hermannstal hinüber zur Rosshütte, von wo es mit der Standseilbahn nach Seefeld hinunter geht.

Anmerkung: Diese mit 4 km recht kurze Wanderung im Hochgebirge ist in etwa 2 Stunden zu schaffen. Trittsicherheit ist allerdings erforderlich. An klaren Tagen ist die Aussicht überwältigend!

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Rosshütte (Seefeld, Bergstation Standseilbahn)
Weg: Rosshütte - Seefelder Joch - Seefelder Spitze - Reither Scharte - Bergstation der Seilbahn Härmelekopf
Wegweiser: 10, 79
Weglänge: ca. 4,1 km (insgesamt)
Gehzeit: ca. 2 Stunden (insgesamt)
Höhenunterschied: ca. 625 m (Aufstieg), 325 m (Abstieg)
Höhenlage: zwischen 1.740 und 2.215 m ü.d.M.
Erlebt: September 2016
Weitere Informationen: Tourismusverband Seefeld, Tel. +43 50 8800

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos