Wanderung von Hintertux zur Sommerbergalm

Unterhalb des Tuxer Gletschergebietes liegt, in einer Höhenlage ab 2.000 m, die Sommerbergalm, die in einer leichten Bergwanderung von Hintertux aus erreichbar ist.

Im Winter ein beliebtes Skigebiet, im Sommer ein Wanderziel - das sind die Almen von Hintertux. Im kleinen Dorf beginnt der Wanderweg mit den Nummern 17 und 324. Vom Ort ausgehend erreichen wir nach knapp 3 km die Bichlalm, ein Ensemble aus Hof und mehreren Hütten mit Einkehrmöglichkeit. Der Weg setzt sich als angenehm breiter Forstweg fort, wir nähern uns der Waldgrenze und die Sicht öffnet sich über das Tal.

Unweit vom Weg erblicken wir den Schleier Wasserfall am Eingang ins Weitental. Der Weg setzt sich fort zur Sommerbergalm, wo sich die Bergstation der Kabinenbahn aus Hintertux befindet. Es besteht die Möglichkeit, weiter in Richtung Gletscher oder zum Tuxerjochhaus (2.313 m ü.d.M.) zu wandern. Doch auch von hier aus ist die Aussicht Richtung Berg und über das Tal beeindruckend. Der Rückweg erfolgt auf derselben Strecke oder alternativ mit der Kabinenbahn.

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Hintertux
Weg: Hintertux - Bichlalm - Schleier Wasserfall - Sommerbergalm
Wegweiser: 17, 324, Sommerberg, Tuxerjochhaus
Weglänge: ca. 7,4 km (je Richtung)
Gehzeit: 2,5 bis 3 Stunden (Aufstieg), 2 Stunden (Abstieg)
Höhenunterschied: 570 m
Höhenlage: zwischen 1.500 und 2.050 m ü.d.M.
Familientauglich? Ja, durch den angenehm breiten Forstweg ist die Wanderung nicht nur familientauglich, sondern auch kinderwagentauglich.
Erlebt: August 2015
Weitere Informationen: Tourismusverband Tux-Finkenberg, Tel. +43 5287 8506

Empfohlene Unterkünfte

  1. Gartenhotel Crystal
    Hotel

    Gartenhotel Crystal

  2. Gartenhotel Magdalena
    Hotel

    Gartenhotel Magdalena

  3. Alpinhotel Berghaus
    Hotel

    Alpinhotel Berghaus

    Tux
Tipps und weitere Infos