aufstieg zum venet gipfel glanderspitze
aufstieg zum venet gipfel glanderspitze

Wanderung auf die Glanderspitze

Kleine Gipfeltour und Rundwanderung am Aussichtsberg über dem Inntal bei Landeck.

Der Venet ist ein besonderer Gebirgszug: Allein steht er am Schnittpunkt zwischen Inntal, Pitztal und Kaunertal. Diese Lage macht ihn zu einem idealen Aussichtsberg mit Sicht von den Nördlichen Kalkalpen bis zum Verwall, Silvretta und den Ötztaler Alpen am Alpenhauptkamm. Dazu ist er dank der Venetbahn leicht zu besteigen: Von der Bergstation am Krahberg sind es weniger als 500 Höhenmeter bis zur Glanderspitze, dem Hauptgipfel des Venet. Die Bergstation der Seilbahn aus Zams liegt auf über 2.200 m Höhe. Von dort aus gehen wir am Steig Nr. 11, Teil des Europäischen Fernwanderweges E5, in leichtem Auf und Ab in Richtung Osten zur Glanderspitze.

Die baumlose Landschaft am Kamm ist eine grüne Heide mit den typischen Magerwiesen des alpinen Hochgebirges. Nur der letzte Anstieg hinauf zum Gipfelkreuz ist etwas felsiger und steiler. Oben angekommen hat man die beste Sicht mit einem fast 360-Grad freien Rundumblick. Von hier aus kann man weiter zum Nachbargipfel Kreuzjoch und über die Venetalm zur Galflun Alm absteigen, oder sich für die kleinere Runde über den Weg 6 und 6B (Richtung Gogles Alm) entscheiden, was wir auch machen. Der Pfad Nr. 6 steigt steil bergab (Vorsicht Rutschgefahr), bis er auf den Weg 6B trifft. Hier kann man einen Abstecher zur Gogles Alm machen (Einkehrmöglichkeit), oder direkt zurück zur Bergstation der Seilbahn am Krahberg gehen. Die gesamte kleine Runde ist in weniger als 3 Stunden (reine Gehzeit) zu schaffen.

Autor: AT

Rundtour Schwierigkeit: mittel
  • Ausgangspunkt:
    Venet Bergstation (Zams bei Landeck)
  • Dauer:
    03:05 h
  • Strecke:
    7,1 km
  • Höhenlage:
    von 2.078 bis 2.489 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +462 m | -462 m
  • Wegweiser:
    Venet, Nr. 11, E5, 6, Gogles Alm, 6B, Krahberg
  • Einkehrmöglichkeiten:
    Venet Gipfelhütte (Seilbahn Bergstation), Goglesalm
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Falls du diese Wanderung unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos