blick von seebensee bis vorderer und hinterer tajakopf fr
blick von seebensee bis vorderer und hinterer tajakopf fr

Wanderung zur Coburger Hütte

Von der Ehrwalder Alm über den berühmten Seebensee hinauf zum Drachensee, mit Blick auf die Zugspitze und die Mieminger Kette - diese Wandertour hat gleich mehrere Natur-Highlights zu bieten.

Von Ehrwald im Außerfern geht es zuerst mit der Ehrwalder Almbahn hinauf auf 1.490 m Meereshöhe. Hier, direkt unter den Wetterspitzen und unweit von der bekannten Zugspitze, liegt der Ausgangspunkt unserer Wanderung zum Seebensee, Drachensee und der Coburger Hütte. Zuerst geht es ein Stück der Forststraße entlang bergauf in Richtung Gaistal, dann zweigt rechts der Weg zur Seeben Alm ab. Bald kann man vom Forstweg auf einen Wanderpfad durch den Wald abzweigen, somit wird man weder von den wenigen hier verkehrenden Autos, noch von den zahlreichen Radfahrern gestört. Nach einem leichten Auf und Ab erreichen beide Wege die Seeben Alm. Wir wandern noch ein Stück weiter hinauf zum Seebensee auf 1650 m Meereshöhe.

Der See ist ein echtes Juwel: Die Panoramakulisse über dem türkis schimmernden Wasserspiegel, die vom Wettersteingebirge im Norden zu den Gipfeln der Mieminger Kette (Drachenköpfe, Tajaköpfe, Sonnenspitze und Grünstein) reicht, hat bereits den Schriftsteller Ludwig Ganghofer inspiriert. Beim Seebensee endet der Forstweg, weiter geht es noch knappe 280 Höhenmeter bergauf über einen Steig, der direkt zur Coburger Hütte führt. Oben angekommen, hat man von der Terrasse der Hütte aus einen herrlichen Blick auf den direkt darunter liegenden Drachensee, der unmittelbar von den schroffen Kalkspitzen der Mieminger Kette umrahmt wird. Nach Einkehr und einem Abstecher zum See geht es später am selben Weg wieder ins Tal.

Autor: AT

Schwierigkeit: mittel
  • Ausgangspunkt:
    Ehrwalder Alm, Bergstation Kabinenbahn
  • Dauer:
    04:40 h
  • Länge der Strecke:
    13,7 km
  • Höhenlage:
    von 1.501 bis 1.898 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +547 m | -547 m
  • Wegverlauf:
    Ehrwalder Alm - Seebensee - Coburger Hütte - Drachensee
  • Wegweiser:
    Coburger Hütte, Nr. 34
  • Ziel:
    Drachensee
  • Einkehrmöglichkeiten:
    Seeben Alm, Coburger Hütte, Gasthaus Alpenglühn
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Falls du diese Wanderung unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Singer – Relais & Châteaux
    Hotel Singer – Relais & Châteaux
    Hotel

    Hotel Singer – Relais & Châteaux

Tipps und weitere Infos