Zirbenweg Nordtirol
Zirbenweg Nordtirol

Zirbenweg

Der ca. 7 km lange Zirbenweg führt durch den größten Zirbenbestand der Alpen und ist für Alt und Jung geeignet.

Zwischen Glungezer und Patscherkofel, direkt oberhalb von Innsbruck, verläuft der etwa 7 km lange Zirbenweg in ca. 2.000 m Meereshöhe. Begonnen werden kann der Zirbenweg an der Bergstation der Glungezerbahn, die von Tulfes nahe Innsbruck startet, oder an der Bergstation der Patscherkofelbahn. Der Weg führt immer leicht bergauf und bergab unterhalb der Viggar- und Neunerspitze vorbei. Für eine Wanderung solltest du ca. 2,5 bis 3 Stunden einplanen.

Der Weg führt durch den ältesten Zirbenbestand der Alpen und das Panorama, das sich Wanderern entlang des Zirbenweges bietet, ist einmalig: Zu deinen Füßen breitet sich das Inntal aus, gegenüber erhebt sich die Nordkette mit Hafelekar und Seegrube in den Himmel. Nach einer gemütlichen Einkehr in der Tulfein Alm (2.035 m ü.d.M. - vom Patscherkofel kommend) geht es entweder mit dem Sessellift oder zu Fuß zurück nach Tulfes. Und wer noch Energie hat, der kann von der Tulfein Alm aus den Gipfel des Glungezer (2.677 m ü.d.M.) erklimmen.


Ausgangspunkt: Bergstation Glungezerbahn oder Patscherkofelbahn
Weglänge: 7 km
Gehzeit: ca. 2,5 Stunden
Höhenunterschied: ca. 200 m


Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Ferienparadies Natterer See
    Ferienparadies Natterer See
    Campingplatz

    Ferienparadies Natterer See

Tipps und weitere Infos