soel wandern waalweg
soel wandern waalweg

Sölden

Österreichs größte Gemeinde liegt inmitten der Ötztaler Alpen: Für Entspannung sorgt die beliebte Freizeit Arena Sölden.

Meereshöhe: 1.377 m ü.d.M.

Der Ortsname Sölden leitet sich von "selda" ab, was so viel wie "kleinste bäuerliche Besitzgröße" bedeutet. Die Orte Sölden, Hochsölden, Zwieselstein, Gurgl, Heiligkreuz, Vent und mehrere Weiler der Umgebung bilden zusammen die beliebte Gemeinde, die Ferienregion Sölden, die bis zur Grenze zu Südtirol in Italien reicht, repräsentiert durch das 2.474 m hohe Timmelsjoch.

Am südlichen Ende von Sölden startet die Seilbahn auf den Gaislachkogl (3.058 m ü.d.M.). Zahlreiche Wanderwege und Klettersteige führen dich mitten hinein in Söldens Bergwelt. Das hatte wohl auch schon Ötzi vor, als er vor über 5.300 Jahren eines der Jöcher überqueren wollte! In dieser hochalpinen Umgebung befinden sich auch Ziele wie der Themenwanderweg "Almzeit" und die berühmte Bike Republic Sölden, ein Radnetz aus Naturtrails und ökologisch gebauten Lines.

In den Wintermonaten wird Sölden dann zum Skimekka. Ein Teil des Skigebietes Sölden ist Gletscherskigebiet am Rettenbach- und Tiefenbachgletscher, geöffnet bis in den Mai hinein, der Rest ist in den Wintermonaten geöffnet und wird auch für Weltcup-Rennen genutzt. Neben besten Bedingungen zum Skifahren und Boarden findest du hier noch zwei ganz besondere Highlights: die atemberaubende BIG3 Plattform und "007 Elements" im Berginneren des Gaislachkogl, eine Cineastische Installation, die dem Bond-Film "Spectre" und dem Drehort Sölden gewidmet ist.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte: Sölden

Tipps und weitere Infos