Innsbrucker Almenrunde

Einen schönen Blick auf Innsbruck sowie auf den Patscherkofel beschert uns diese Almwanderung am Fuße der Nordkette.

Vom Stadtzentrum von Innsbruck aus nehmen wir die Buslinie J und fahren zur Talstation der Hungerburg-Bahn. Kommt man per Auto an, parkt man am Besten am Parkplatz des Sparmarktes nahe der Hungerburg. Vorbei an der Talstation wandern wir der Straße entlang Richtung Osten, bis uns ein Wegweiser Richtung “Arzler Alm” in den Wald hinein schickt. Wir gelangen durch den Wald auf einen breiten Forstweg, der überwiegend von Mountainbikern genutzt wird und wählen hier wieder den schmalen Steig durch den Wald. Die Brombeeren sind himmlisch…

Nach etwa einer halben Stunde erreichen wir die erste der Almen, die Arzler Alm (1.067 m ü.d.M.). Hier gibt es eine tolle Sonnenterrasse mit Blick auf Innsbruck, sowie einen Waldspielplatz für Kinder mit Fernglas und Panoramatafel. Weiter geht es am Fuße der Nordkette, immer ist Innsbruck im Tal zu sehen. Alle Wege sind gut ausgeschildert. Ein schöner Wanderweg führt uns dann in weiteren 45 Wanderminuten zur Rumer Alm (1.243 m ü.d.M.). Hier haben wir uns eine Einkehr auf der Sonnenterrasse verdient. Der Blick auf die mächtigen Gipfel der Nordkette, wie z.B. die Rumer Spitze, ist beeindruckend.

Weiter geht’s zu unserer letzten Station, der Enzianhütte (1.041 m ü.d.M.). Dafür wandern wir etwa 10 Minuten zurück, bis wir zum Hinweisschild “Enzianhütte” gelangen, welchem wir folgen. Nun geht es nur mehr abwärts, über wurzlige Pfade durch den schattigen Wald. Vorbei an der Enzianhütte folgen wir dem Weg durch die Mühlauer Klamm Richtung Hungerburg, die wir nach einer weiteren Stunde erreichen.

Anmerkung: Schöne Almwanderung hoch über den Dächern von Innsbruck, am Fuße der Nordkette, alle Wege sind gut markiert. Für Familien eignet sich der Forstweg von der Hungerburg zur Arzler Alm, wo es auch einen Spielplatz gibt.

Autor: BS

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Innsbruck, Stadtteil Hungerburg
Weg: Hungerburg - Arzler Alm - Rumer Alm - Enzianhütte - Hungerburg
Wegweiser: Arzler Alm, Rumer Alm, Enzianhütte
Weglänge: ca. 8 km (insgesamt)
Gehzeit: ca. 3 Stunden (insgesamt)
Höhenunterschied: 520 m
Familientauglich? Ja, von der Hungerburg über den Forstweg zur Arzler Alm ist die Tour auch mit Kinderwagen machbar. Dort gibt es einen Waldspielplatz.
Erlebt: September 2011
Weitere Informationen: Innsbruck Tourismus, Tel. +43 512 59850

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Seespitz-Zeit
    Hotel

    Hotel Seespitz-Zeit

  2. Appartemens Kerber
    Residence

    Appartemens Kerber

  3. Hotel Seppl
    Hotel

    Hotel Seppl

  4. Ferienparadies Natterer See
    Campingplatz

    Ferienparadies Natterer See

  5. Mondi Holiday Hotel Schlösslhof
    Hotel

    Mondi Holiday Hotel Schlösslhof

Tipps und weitere Infos