gasthof camping zeinisjoch und zeinissee fr
gasthof camping zeinisjoch und zeinissee fr

Wanderung am Walserweg zum Zeinisjoch

Kopssee und Zeinissee - gleich zwei Seen liegen am Übergang vom Tiroler Paznauntal ins Vorarlberger Montafon: Diese gemütliche Wanderung überwindet nur 280 Höhenmeter.

Als Walserwege wird ein über 1.000 km langes Netz aus Fußpfaden zwischen den Dörfern der Walser bezeichnet, die im 13. und 14. Jahrhundert die oberen Enden zahlreicher Alpentäler zwischen dem Aostatal und Tirol besiedelten. Das östliche Ende dieses Netzes ist der Walserweg, der von Galtür ins Vorarlberger Montafon führt. Diesem Weg folgen wir in diesem Wandertipp bis zum Zeinisjoch, wo sich der Zeinissee und der Kops Stausee befinden.

In Galtür überqueren wir die Trisanna und folgen dem Talwanderweg, der den Wiesen am Sonnenhang in Richtung Westen folgt. Auf der Höhe des Ortsteils Wirl mündet er in die Zeinisjoch-Straße, der wir bis über das Zeinisjoch und weiter zum Zeinissee folgen. Vorbei am Gasthof geht es dann über die Straße zum Kopssee-Rundweg, dem wir bis zur Jausenstation Kopssee Stüberl folgen. Von hier aus hat man eine schöne Aussicht auf den Stausee. Es ist möglich, über die Staumauer zu wandern und den See zu umrunden.

Autor: AT

kinderwagentauglich familientauglich Schwierigkeit: leicht hundefreundlich
  • Ausgangspunkt:
    Galtür, Dorfzentrum
  • Dauer:
    03:30 h
  • Strecke:
    13,4 km
  • Höhenlage:
    von 1.575 bis 1.846 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +392 m | -392 m
  • Wegweiser:
    Walserweg, Zeinis, Kopssee
  • Ziel:
    Kopsseestüberl
  • Einkehrmöglichkeiten:
    Alpengasthof Zeinisjochhaus, Kopssee Stüberl
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Falls du diese Wanderung unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
Tipps und weitere Infos