Bergtour zur Obstansersee-Hütte

Diese Wandertour in den Karnischen Alpen führt zum schönen Obstanser See auf 2.300 m Meereshöhe oberhalb von Kartitsch.

Bester Ausgangspunkt für diese Tour ist der Parkplatz bei den Sportanlagen von Kartitsch. Am Forstweg wandern wir circa 2 km durch das Winklertal bis zum Wasserfall. Hier beginnt der Steig entlang der Felsen der etwa die Hälfte der Höhenmeter in kurzer Zeit überwindet und uns bis zum Obstanser Boden bringt. Hierbei handelt es sich um ein eine kleine Hochlandschaft mit Almwiesen, wo sich ein Unterstand sowie die kleine Prinz Heinrich Kapelle befinden.

Nach Durchschreiten der Wiese geht es erneut in Serpentinen durch die Felslandschaft, bis hinauf auf 2300 m Meereshöhe. Vorbei an der Eishöhle gelangen wir so zur Obstansersee Hütte. Hier kann man einkehren und eine verdiente Mahlzeit bestellen. Gleich hinter der Hütte befindet sich der schöne Obstanser See. An schönen Tagen kann man bis zum Großvenediger und zum Großglockner blicken. Der Rückweg erfolgt über die selbe Route.

Autor: AT

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte vor Ort über die aktuellen Bedingungen!

Ausgangspunkt: Kartitsch, Parkplatz bei Sportanlagen
Weg: Sportplatz - Wasserfall - Prinz-Heinrich-Kapelle - Obstanser See
Wegweiser: Obstanser Seehütte, Nr. 466
Weglänge: 5,5 km (je Richtung)
Gehzeit: etwa 2,5 Std. Aufstieg, 1,5 Std. Abstieg
Höhenunterschied: ca. 900 m
Höhenlage: zwischen 1.410 und 2.310 m ü.d.M.
Einkehrmöglichkeiten: Schutzhaus Obstanser Seehütte
Erlebt: September 2018

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Weiler
    Hotel

    Hotel Weiler

  2. Vital-Landhotel Pfleger
    Hotel

    Vital-Landhotel Pfleger

  3. Landhaus Strickenmacher
    Ferienwohnungen

    Landhaus Strickenmacher

  4. Strasserwirt
    Hotel

    Strasserwirt

  5. Landgasthof Lenzer
    Hotel

    Landgasthof Lenzer

Tipps und weitere Infos