Anras Goelbnerblickhuette Anras
Anras Goelbnerblickhuette Anras

Anras

Anras liegt mit seinen Weilern an der Pustertaler Höhenstraße, einer Panoramastraße oberhalb des Talbeckens.

Meereshöhe: 900 m ü.d.M.

Anras erstreckt sich weit hinauf, von den Ausläufern der Lienzer Dolomiten bis zu den Gipfeln der Villgratner Berge, und vom Erlbach bis zum Kristeinerbach. Die weit verstreuten Siedlungen Asch-Winkl, Anras und Ried liegen vor allem auf einer sonnigen Hochterrasse und im Talboden.

Bereits früh erkannten die Bischöfe von Brixen, dass Anras ein wertvolles Erholungsgebiet ist und errichteten hier ihre Sommerresidenz, die heute noch steht: Schloss Anras. Das beeindruckende Gebäude war früher Gerichtsgebäude und bis vor einigen Jahren ein Museum, das die wunderschönen Räumlichkeiten des Schlosses zeigte und von der Region Hochpustertal erzählte.

Wenn dich ein Aktivurlaub interessiert, eignet sich die ruhige Lage vor allem für Spaziergänge, Wanderungen und Radtouren. Im Winter sind am Thurntaler, im Skizentrum Sillian Hochpustertal, über 20 km bestens präparierte Pisten zu finden, während im Tal die 2,5 km lange Höhenloipe Kristeinertal in Anras als "sonnenreichste Loipe Osttirols" bekannt ist.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkunft: Anras

Tipps und weitere Infos