Selfie Kalb
Selfie Kalb

Tuxer Alpen

Die Tuxer Alpen, die sich ausschließlich auf Tiroler Gebiet befinden, werden auch als Tuxer Voralpen bezeichnet

Die Tuxer Alpen, benannt nach dem Ort Tux in einem Seitental des Zillertales, befinden sich ausschließlich auf Tiroler Gebiet und reichen von Innsbruck (Patscherkofel) über das Zillertal bis in die Gegend von Schwaz (Kellerjoch). In den Tuxer Alpen liegen mehrere namhafte Skigebiete, wie Hochfügen-Hochzillertal, Glungezer, das erwähnte Kellerjoch und der Patscherkofel bei Innsbruck.

Die Tuxer Alpen grenzen im Norden an das Karwendelgebirge, im Nordosten an den Rofan, im Osten an die Kitzbüheler Alpen und im Westen an die Stubaier Alpen. Im Süden bilden die Zillertaler Alpen die Grenze, das 2.338 m hohe Tuxer Joch verbindet beide Gebirge miteinander.


Gipfel: Höchste Erhebung ist der 2.886 m hohe Lizumer Reckner, weitere bedeutende Berge sind der Patscherkofel (2.246 m ü.d.M.), der Glungezer (2.677 m ü.d.M.), das Kellerjoch (2.344 m ü.d.M.) und der Gilfert (2.506 m ü.d.M.). Der Zirbenweg verbindet Glungezer und Patscherkofel.


Wege: Die Tuxer Alpen sind bei Wanderern äußerst beliebt. Der Traumpfad München-Venedig führt durch dieses Gebirge und an der dort liegenden Glungezerhütte, der Lizumerhütte und am Tuxer Joch-Haus vorbei. Auch die Fernwanderwege Adlerweg und Via Alpina zeigen dir die Tuxer Alpen von ihrer besten Seite. Ihre Klettersteige sind am besten von Mayrhofen aus erreichbar.


Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Alphaus Aparthotel
    Alphaus Aparthotel
    Ferienwohnungen

    Alphaus Aparthotel

  2. Ferienparadies Natterer See
    Ferienparadies Natterer See
    Campingplatz

    Ferienparadies Natterer See

Tipps und weitere Infos