oetz ortsaufnahme winter
oetz ortsaufnahme winter

Oetz

Durch Oetz fließt die Ötztaler Ache, die sich bestens für Wassersport eignet, wodurch sie oft Austragungsort von Kajakmeisterschaften ist.

Meereshöhe: 820 m ü.d.M.

Oetz, das Zentrum des vorderen Ötztales, gab dem Oetztal seinen Namen. Das Dorf liegt am Fuße des 3.008 m hohen Acherkogels, des nördlichsten Dreitausenders der Alpen. Durch Oetz fließt die Ötztaler Ache, auf der regelmäßig Kajakfahrer und andere Wassersportler zu sehen sind.

Mit der Acherkogelbahn erreichst du im Sommer bequem die wunderschöne Almenregion von Hochoetz, die zu zahlreichen Wanderungen einlädt. Sie ist besonders bei Familien beliebt, da sich dort das WIDIversum Hochoetz befindet, ein Abenteuerland auf über 2.000 m Meereshöhe mit WIDI, dem Maskottchen in Form eines Schäfchens. Eines der schönsten Ausflugsziele quer durch alle Jahreszeiten und bei allen Altersstufen ist hingegen der Piburger See, der vom Dorf aus zu Fuß erreichbar ist. Er ist einer der wärmsten Badeseen Tirols, Eislaufplatz und Ausflugsziel in einem.

Oetz ist auch bei Kulturinteressierten beliebt, die im Ortszentrum mehrere wunderschön bemalte Häuser aus dem 16. Jahrhundert bewundern können, darunter die Häuser Stecher und Tscholl. Dazu kommt das Turmmuseum Oetz mit der einzigartigen Bildersammlung des Kunstsammlers Hans Jäger. Im Winter liegt oberhalb des Dorfes die Skiregion Hochoetz , die in wenigen Minuten mit der Acherkogelbahn erreichbar ist: Der Skipass gilt auch für das nahe Skigebiet Kühtai.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte: Oetz

Tipps und weitere Infos