bbef o
bbef o

Fließ

Fließ ist ein kleines Haufendorf, das für Aktivurlauber ein Panorama-Erlebnisbad, Tennisplätze und Raftingmöglichkeiten bietet.

Meereshöhe: 1.073 m ü.d.M.

200 m über dem Inntal erhebt sich Fließ liegt auf einem kleinen Plateau, ein Haufendorf am Fuße des Krahbergs im Venet Massiv. Zur Römerzeit war der Ort eine wichtige Raststation, außerdem führte die berühmte Römerstraße Via Claudia Augusta nachweisbar durch Fließ.

Wenn du dich für Kultur interessierst, wirst du hier fündig: Die Grundmauern der ältesten Kirche der Gegend stehen in Fließ und gehen auf das 6. Jahrhundert zurück. Zudem wurden hier mehrere archäologische Relikte zutage befördert, wie der Kathreinfund aus der Hallstattzeit: 1990 wurden beim Kathreinhof zahlreiche Gegenstände aus Metall, wie Beile, Schmuck und Gefäße, gefunden. Damals musste die hallstattzeitliche Kultur der Region neu bewertet werden, und in Fließ wurde das Archäologische Museum eingerichtet, das dir heute all diese Funde zugänglich macht.

Auch für ein abwechslungsreiches Aktivangebot ist gesorgt: Fließ liegt im Naturpark Kaunergrat, ideal für ausgedehnte Wanderungen, Bergtouren und Radrunden. In der Umgebung sorgen die Steppenhänge, Fließer Sonnenhänge genannt, und die dort lebenden 1.500 Schmetterlingsarten sowie das Hochmoor am Piller Sattel dafür, dass auch dieser Teil unter Naturschutz gestellt wurde. Beliebte Ausflugsziele sind die Schaukäserei auf der Gogles Alm und der Kräuterschaugarten in Fließ. Im Winter befindet sich bei Fließ und Zams ein kleines Skigebiet: das Skigebiet Venet.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
Tipps und weitere Infos