Naviser Almenwanderung

Peer-Alm, Poltenalm und Stöcklalm - zu diesen Almen in Navis in den Tuxer Alpen geht es bei dieser schönen Rundtour.

Vom Wanderparkplatz (gebührenpflichtig) am Ende der Asphaltstraße in Navis Oberweg ausgehend, folgen wir dem Forstweg zur Peer-Alm (Gasthof). Erst durch den Wald und dann von Almwiesen umgeben, folgen wir dem Weg taleinwärts bis zur Abzweigung zur Klammalm. Hier schlagen wir den Weg zur Poltenalm und Stöcklalm ein, der als Wanderpfad an der Südseite des Tals verläuft. Wir erreichen eine blühende Wiesenlandschaft mit Aussicht auf die Umgebung, ehe es bergab geht, vorbei an der Naviser Hütte und dann in die Talsohle zum Bach. Nach einem kurzen Anstieg erreichen wir wieder den Parkplatz.

Besonders im Frühsommer beeindrucken auf dieser leicht bis mittelschweren Wanderung die blühenden Landschaften in den Tuxer Bergen. Wer diese rund 10 km lange Wanderung noch etwas ausdehnen möchte, kann nach der Peer-Alm den Wegweisern zur idyllischen Klammalm folgen und von dort aus über einen Höhenweg zur Poltenalm wandern. Insgesamt sind das rund 3 km und etwa 100 Höhenmeter mehr. Bei dieser Variante betritt man das Gebiet des Truppenübungsplatzes des österreichischen Bundesheeres.

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Navis Oberweg (Parkplatz)
Weg: Parkplatz Oben - Peer-Alm, Poltenalm, Stöcklalm - Naviser Hütte - Parkplatz Oben
Weglänge: etwa 10,2 km (gesamte Rundwanderung)
Gehzeit: ca. 3 Stunden insgesamt
Höhenunterschied: 410 m
Höhenlage: zwischen 1.510 und 1.890 m ü.d.M.
Erlebt: Juni 2015
Weitere Informationen: Tourismusverband Wipptal, Tel. + 43 5272 6270

Empfohlene Unterkünfte

  1. Alpenhotel Fernau
    Hotel

    Alpenhotel Fernau

  2. Sporthotel Neustift
    Hotel

    Sporthotel Neustift

  3. Hotel Gasteigerhof
    Hotel

    Hotel Gasteigerhof

  4. Pension Kristall
    Ferienwohnungen

    Pension Kristall

Tipps und weitere Infos