Telfs

Telfs ist mit der Alpenstadt Innsbruck durch zwei Linien der S-Bahn verbunden, sodass du bequem einen Tagesausflug machen kannst.

Meereshöhe: 633 m ü.d.M.

Die Marktgemeinde Telfs liegt im Inntal am Fuße der 2.662 m hohen Hohen Munde, einem Berg der mächtigen Mieminger Kette. Insgesamt 12 Ortsteile machen Telfs zum heute drittgrößten Ort in Tirol nach Innsbruck und Kufstein. Lange Zeit war Telfs ein Zentrum der Textilindustrie, heute ist es ein beliebter Urlaubsort mitten im Inntal und nahe bei Innsbruck.

Die Wanderwege werden im Sommer durch die Sporteinrichtungen vor Ort ergänzt. Hier findest du mit dem Telfer Bad ein ganzjährig geöffnetes Familien-, Kinder- und Sportbad mit Saunawelt. Dazu kommen das Sportzentrum Telfs mit Kletterwand, Squash, Kegeln und mehr, die Tennisanlage Birkenberg und der Bahnengolfplatz Telfs, eine 18-Loch Minigolf-Anlage. Die Wanderwege führen dich in die umliegende Bergwelt: Dort liegt die Widdersberger Alm in einer kleinen Talmulde und versüßt dir den Aufstieg mit ihrer guten Tiroler Küche.

Möchtest du etwas über die Geschichte der Kleinstadt erfahren? Dann lohnt ein Ausflug in das Fasnacht- und Heimatmuseum im Noaflhaus. In der Karnevalszeit verwandelt sich Telfs alle fünf Jahre in das Zentrum des "Schleicherlaufen", ein uralter Brauch, dessen Geschichte bis 1571 zurückreicht. Seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wird der Maskenumzug in der heutigen Form durchgeführt und ist heute auch im Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes gelistet.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
Tipps und weitere Infos