Mils

Der Urlaubsort Mils am Fuße des Karwendelgebirges war früher ein Wallfahrtsort.

Meereshöhe: 605 m ü.d.M.

Die sonnige Gemeinde Mils liegt auf dem flächenmäßig größten Schwemmkegel des Inntales. Im Jahre 930 wurde das Dorf erstmals urkundlich erwähnt, Funde weisen allerdings schon auf eine Besiedlung in vorrömischer Zeit hin. Das Gemeindewappen zeigt im oberen Bereich ein Schachbrettmuster und darunter ein weißes Einhorn. Diese beiden Elemente entstammen dem Wappen eines hier früher ansässigen Adelsgeschlechts. Der Stern hingegen erinnert an Mils als früheren Wallfahrtsort.

Mils war früher ein bekannter Wallfahrtsort, bis die Pfarrkirche bei einem Großfeuer im August 1791 abbrannte. Danach geriet Mils als religiöses Ziel immer mehr in Vergessenheit. Heute hingegen ist es ein gemütlicher Urlaubsort in der Nähe von Innsbruck und Hall in Tirol! Zahlreiche Wander- und Radwege zeigen Ihnen die Umgebung von Mils, außerdem liegt das Dorf am Fuße des Karwendelgebirges. Dieses Gebirge ist für seinen Alpenpark Karwendel bekannt, einen der größten Naturschutzgebiete der Ostalpen. Ein Ausflug in dieses schöne Fleckchen Erde mit seiner einzigartigen Flora und Fauna ist Erholung pur! Inlineskating und Tennis im Dorf sowie die Loipen in der Umgebung runden das Sportangebot ab.

Auch die Kirchen der Gemeinde sind einen Besuch wert. Die nach dem Feuer wieder aufgebaute Pfarrkirche Maria Himmelfahrt wurde 1804 eingeweiht und zeigt in ihrem Inneren die sogenannte “Gnadenmutter von Mils”, eine Statue aus dem 15. Jahrhundert, die den Brand überstand. Die spätgotische Annenkapelle hingegen wurde im 16. Jahrhundert von Knappen erbaut, die sich hier in Mils niederließen und ihrer Patronin, der Hl. Anna, eine Kapelle erbauen ließen. Sie ist für ihre lebensgroße Ölberggruppe im gesamten deutschsprachigen Raum berühmt. Und zur Entspannung danach bietet Mils Tirols erstes Day-Spa! Das Angebot reicht hier von einer Erlebnis-Saunalandschaft über ein Fit-Aktivstudio, Kosmetik und Massagen bis zu einer Lounge und der Lagune mit Meerwasserbecken…

Unser Tipp: Einer der bekanntesten Chöre Tirols, der Oswald-Milser-Chor, stammt von Mils. Vielleicht findet zur Zeit Ihres Urlaubs ein Konzert statt?!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos