Kühtai

Das Dorf Kühtai eignet sich hervorragend für einen pollenfreien Höhenurlaub.

Meereshöhe: 2.020 m ü.d.M.

Kühtai, ein Ortsteil der Gemeinde Silz, liegt in den Stubaier Alpen im Sellraintal und zählt mit wenig mehr als 10 Einwohnern zu den kleinsten Ortschaften Tirols. Bereits 1288 gab es in diesem Gebiet einen Schwaighof, die Chutay (Kuhalm), aus der sich der heutige Name entwickelt hat. Im 17. Jahrhundert wurde dieser Hof in ein Jagdschloss und im 19. Jahrhundert schließlich in ein Schlosshotel umgebaut. Der Grundstein für ein einmaliges Ferienziel war somit schon vor langer Zeit gelegt.

Besonders empfehlenswert ist Kühtai durch seine Lage über 2.000 m (Höhenklima) für Allergiker und Asthmatiker. Aber die reine Bergluft, die klaren Sommertage und das Alpenpanorama bieten auch jedem anderen Erholungssuchenden einen unvergesslichen Urlaub. Die “Drei-Seen-Bahn” ist im Sommer geöffnet und führt sie in luftige Höhen. Warum “Drei-Seen-Bahn”? Es geht um drei Seen: Zum Finstertaler Stausee wandern Sie in 20 Min. über den Höhenpanoramaweg, und über den mittleren Plenderlesee und den Hirschebensee erreichen Sie in 60 Min. wieder Kühtai. Beeindruckend ist v.a. die Alpenrosenblüte in der zweiten Junihälfte, wenn die Hänge in einem kräftigen Rot leuchten.

Und noch ein Umstand verleiht dem Dorf eine besondere Stellung: Kühtai ist als höchstgelegener Skiort Österreichs bekannt! Die Pisten beginnen praktisch vor der Hoteltür. Die Bergbahnen Kühtai bringen Sie auf eine Höhe von 2.520 m, und von dort starten 41 km Pisten bis hinunter ins Dorf. Egal ob mit Skiern, Snowboard, Carvingskiern oder sogar mit der Rodel auf der 2,5 km langen Rodelbahn Kühtai - der Spaß ist Ihnen hier garantiert! Abends haben Sie immer noch nicht genug? An bestimmten Wochentagen ist die Hochalter-4er-Sesselbahn in Betrieb und bringt Sie bis zur hellerleuchteten Abfahrt.

Unser Tipp: Kühtai hat auch an Veranstaltungen einiges zu bieten. Im Sommer findet z.B. das Knappenfest mit Bergmesse im Wörgetal statt, und im Herbst führt der Kühtaier “Drei-Seen-Lauf” auf einer Strecke von 7 km von Sellrain bis zum Finstertaler Stausee.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos