Stift Stams
Stift Stams

Stift Stams

Das Zisterzienserkloster Stams mit seinem Museum ist für sein Skigymnasium über die Grenzen Tirols hinaus bekannt.

Stift Stams (Lat. Abbatia B. M. V. et Sancti Ioannis Baptistae de Stams) wurde im 13. Jahrhundert von den Grafen von Görz-Tirol als Grabstätte der Tiroler Landesfürsten gegründet. Einige Jahre später waren es 12 Mönche und fünf Glaubensbrüder vom Kloster Kaisheim in Schwaben, die das Stift besiedelten. So lesen sich die Anfänge... Im 19. und 20. Jahrhundert wurde das Stift dann zweimal aufgelöst und wieder besiedelt: 1807 durch die bayrische Regierung, als Tirol zum Königreich Bayern kam, und 1938/39 von den Nationalsozialisten, um in ein Umsiedlungsheim für Auswanderer aus Südtirol umzuwandeln.

Die Stiftskirche, die 1984 zur "Basilica Minor" erhoben wurde, bildet das Zentrum. Prächtige Wandbilder sowie der frühbarocke Hochaltar in Form eines Lebensbaumes lassen Besucher staunen. In der schlicht gehaltenen Stiftsbibliothek werden 60.000 Buchbände, 379 Inkunabeln (mit beweglichen Lettern gedruckte Schriften) und 61 Handschriften aufbewahrt. Das wichtigste Schriftstück dieser Sammlung ist die Gründungsurkunde von Stift Stams, ausgestellt 1275 von Meinhard II. Und auch den prunkvoll bemalten Bernardisaal sollte man sich nicht entgehen lassen!

Dazu kommt das im November 2017 neu eröffnete Museum Stift Stams mit funkelnden Arbeiten aus Gold und Silber, Messgewändern, Möbeln, Gemälden und Kuriosem wie dem Astronomischen Tisch von ca. 1425 und der ehemaligen Klosterapotheke (18. Jhd.). Stift Stams betreibt auch eine Schnapsbrennerei, in der bereits seit dem 16. Jahrhundert ganz besondere Schnäpse hergestellt werden. Das Obst dafür stammt von der stiftseigenen Obstplantage. Du möchtest die Edelbrände verkosten? Im Klosterladen in der renovierten Orangerie sind die Produkte erhältlich. Auch Ausstellungen und Konzerte werden im Stift Stams regelmäßig abgehalten.

Kontaktinfos

Eintritt

Museum - Sommer:
7,00 € Erwachsene
5,00 € Senioren
4,00 € Schüler und Studenten
4,00 € Menschen mit Beeinträchtigung

Stiftsführungen (max. 6 Personen) - mit Basilika:
12,50 € Erwachsene
10,00 € Gruppen, Senioren
6,00 € Schüler und Studenten
6,00 € Menschen mit Beeinträchtigung

Stiftsführungen - ohne Basilika (falls gesperrt):
7,50 € Erwachsene
5,50 € Senioren
4,50 € Schüler und Studenten
4,50 € Menschen mit Beeinträchtigung

Mehr Infos

Stift Stams ist im Winter nur mit Führung besichtigbar, im Sommer kann das Museum danach selbstständig besichtigt werden. Die Eintrittskarten sind im Klosterladen in der Orangerie erhältlich.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos