Knoten probieren Museum St Johann in Tirol
Knoten probieren Museum St Johann in Tirol

Museum St. Johann in Tirol

Das Museum und die Galerie St. Johann in Tirol sind in zwei miteinander verbundenen Gebäuden untergebracht.

In zwei historischen Gebäuden, die unterirdisch miteinander verbunden sind, sind das Museum und die Galerie St. Johann untergebracht. Es handelt sich um das "Riester'sche Priesterhaus", im 18. Jahrhundert eine Besserungsanstalt für Priester mit ungebührlichem Lebenswandel, und das ehemalige Wirtschaftsgebäude, das sogenannte "Waschhäusl". Ab dem 19. Jahrhundert beherbergte das Hauptgebäude dann auch die Volksschule, später das Gemeindeamt und andere Einrichtungen. Die Häuser sind in der Fußgängerzone gleich hinter der Pfarrkirche zu finden.

Ein Glaskubus mit Wendeltreppe führt dich zum unterirdischen Verbindungsraum. Im Erdgeschoss des "Riester'schen Priesterhauses" wird von der Gemeinde erzählt: dem Schulwesen, den Schützen und Freiheitskämpfern, dem Bergbau, dem Tourismus und von Edmund Angerer (1740-1794), Komponist der weltberühmten Kindersinfonie. Dazu gibt es Krippen- und Heiligenfiguren aus dem 19. Jahrhundert, historische Trachten und Nostalgisches aus Alt-Sankt Johann zu bestaunen. In der Galerie im Obergeschoss werden Ausstellungen zeitgenössischer Kunst gezeigt.

Im "Waschhäusl" ist die Ausstellung "Felsenreich - Mythos und Erlebnis Kaisergebirge" zu sehen. Bilder, Exponate, ein riesiges Reliefmodell und urzeitliche Funde, sowie die lebensgroße Nachbildung eines Höhlenbären aus der letzten Eiszeit zeigen das Gebirge in all seiner Vielfalt.

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

Für Gruppen im Herbst, Winter und Frühling auf Voranmeldung geöffnet: Tel. +43 5352 6900213.

Eintritt

2,50 € Erwachsene
2,00 € Jugendliche (14-18 Jahre)

frei für Kinder unter 14 Jahren
Ermäßigung mit der St. Johann Card

Mehr Infos

Das Museum ist nur im Sommer geöffnet, für Gruppen bleibt es auch im Frühling, Herbst und Winter geöffnet (Voranmeldung notwendig). Die Sommersaison 2023 beginnt Anfang Juli.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos