Anich-Hueber-Museum Oberperfuss

Das Anich-Hueber-Museum, mit über 100 Jahren das älteste Dorfmuseum Tirols, erzählt von Peter Anich und Blasius Hueber

Das Peter-Anich-Haus in Oberperfuss beherbergt ein kleines, aber interessantes Museum. Es ist dem bekannten Kartografen, Astronom und Konstrukteur von Sonnenuhren und Globen, Peter Anich (1723-1766), und seinem Helfer, dem Kartografen und Landvermesser Blasius Hueber (1735-1814), gewidmet. Beide stammen aus dem Ort. Peter Anich, der "Bauernkartograf" aufgrund seiner bäuerlichen Abstammung, konstruierte bereits in jungen Jahren Sonnenuhren, gefördert und unterstützt vom Jesuitenpater und Universitätsprofessor Ignaz von Weinhart.

Später erhielt Peter Anich das Patent zur alleinigen Herstellung von Globen, die damals als "neuartige Weltkugeln" bekannt waren. Heute sind noch ungefähr 30 davon erhalten. Bekannt für ihre Genauigkeit waren Anich und Hueber aber auch im Bereich der Landvermessung. Im einzigen Ausstellungsraum des Anich-Hueber-Museums, das auf telefonische Anfrage geöffnet ist, sind einige ganz besondere Schätze zu finden. Zu den Highlights zählen drei Himmels- und zwei Erdgloben von Peter Anich. Ein weiteres Prunkstück ist der "Atlas Tyrolensis", der zu den genauesten Landkarten der damaligen Zeit zählt. Auch einige große Vermessungsgeräte, verschiedene Maßstäbe und schriftliche Aufzeichnungen sind in den Vitrinen ausgestellt.

Vervollständigt wird die Ausstellung im Anich-Hueber-Museum in Oberperfuss von einem Bereich, der den großen Meistern aus der Orgelbauerfamilie Mathias und Franz Weber gewidmet ist. Auch die Familie Weber stammt aus Oberperfuss. Das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum in Innsbruck etwa besitzt heute noch einen Flügel von Mathias Weber (1777-1848).

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

nur auf telefonische Anfrage geöffnet (Voranmeldung notwendig)

  • Sa 20 Apr geschlossen
  • So 21 Apr geschlossen
  • Mo 22 Apr 09:00 - 17:00
  • Di 23 Apr 09:00 - 12:00
  • Mi 24 Apr 09:00 - 12:00
  • Do 25 Apr 09:00 - 12:00
  • Fr 26 Apr 09:00 - 12:00

Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Alle Öffnungszeiten
Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Winter 2024 (08.01.2024 - 22.03.2024)

  • Mo 09:00 - 17:00
  • Di 09:00 - 12:00
  • Mi 09:00 - 12:00
  • Do 09:00 - 12:00
  • Fr 09:00 - 12:00
  • Sa geschlossen
  • So geschlossen

Frühling 2024 (25.03.2024 - 31.05.2024)

  • Mo 09:00 - 17:00
  • Di 09:00 - 12:00
  • Mi 09:00 - 12:00
  • Do 09:00 - 12:00
  • Fr 09:00 - 12:00
  • Sa geschlossen
  • So geschlossen

Ostern 2024 (31.03.2024) geschlossen

Ostermontag 2024 (01.04.2024) geschlossen

Tag der Arbeit 2024 (01.05.2024) geschlossen

Christi Himmelfahrt 2024 (09.05.2024) geschlossen

Pfingstmontag 2024 (20.05.2024) geschlossen

Fronleichnam 2024 (30.05.2024) geschlossen

Eintritt

freiwillige Spende

Mehr Infos

Das Museum ist ganzjährig von Montag bis Freitag auf Voranmeldung geöffnet, ausgenommen an Feiertagen. Führungen für Erwachsene und für Kinder ab dem Volksschulalter auf Anfrage.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Ferienparadies Natterer See
    Ferienparadies Natterer See
    Campingplatz

    Ferienparadies Natterer See

Tipps und weitere Infos