Schmiedemuseum
Schmiedemuseum

Schmiedemuseum Fulpmes

Von den Schmiedehütten, die früher das Stubaital weitum berühmt machten, erzählt heute das kleine Museum im Riedlhaus.

Im Stubaital befindet sich das rund 5 km lange Hochtal der Schlick 2000, heute ein beliebtes Wander- und Skigebiet. Vom 14. bis zum 16. Jahrhundert wurde hier allerdings Eisenerz abgebaut, das dann in insgesamt 45 Schmiedehütten entlang des Schlickerbachs weiterverarbeitet wurde. Die noch tätigen Schmieden schlossen sich 1897 zusammen und stellen heute als "Stubai Werkzeugindustrie" hochwertige Werkzeuge wie Zangen, Schraubenschlüssel und Spachteln her.

Davon erzählt das kleine Schmiedemuseum im Riedlhaus in Fulpmes, nahe der Talstation der Bergbahn Schlick 2000. Es ist selbst eine ehemalige Schmiede. Es berichtet von alten Zeiten und harten Berufen, von der Entwicklung der Schmiedekunst und den benutzten Werkzeugen. Unter den Ausstellungsobjekten befinden sich einige ganz besondere Highlights, wie die original erhaltene raumhohe Riedlschmiede, "Riedl-Schmitten" genannt, mit ihrer funktionstüchtigen Schleifmaschine aus dem Jahre 1812 und dem Schmiedehammer aus dem Jahre 1836.

Dazu kommen alte Werkzeuge für Handwerk und Berg aus dem 18. und 19. Jahrhundert, historische Urkunden und herrliche Beispiele der Schmiedekunst. Auch der "Fulpmer Schmied" ziert das Museum, eine Holzplastik aus dem Jahr 1916 von Ludwig Penz (1876-1918), dem Wegbereiter der modernen Bildhauerei in Tirol, der im Stubaital geboren wurde.

Kontaktinfos

Mehr Infos

Das Schmiedemuseum Fulpmes bleibt im Winter geschlossen, die Sommersaison 2023 beginnt Anfang Juli: Das Museum hat im Juli und August jeden Mittwoch nachmittags geöffnet.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos