Museum Knappenwelt Gurgltal

Das Bergbau-Freilichtmuseum Knappenwelt Gurgltal in Tarrenz zeigt einen nachgebauten mittelalterlichen Bergbaubetrieb.7,00 Euro

Neben Kitzbühel und Schwaz war auch das Gurgltal in früheren Jahrhunderten ein bedeutendes Zentrum des Bergbaus in Tirol. Hier wurden Blei und Zink abgebaut. Heute zeigt die Knappenwelt Gurgltal in Tarrenz, am Fuße des 2.370 m hohen Tschirgant, 9 authentisch errichtete Gebäude und originalgetreu nachgebaute Erzaufbereitungsanlagen. Dazu gehören die Hütte des Bergschmieds, die Siebe-Herde, das Pochwerk, die Schreib- und Scheidstube, das Knappenhaus, das Grubenhaus und der Erzhof. Im Stollen wird hingegen von der Arbeit der Knappen erzählt und die verschiedenen Abbautechniken gezeigt.

Auch an die kleinen Gäste wurde gedacht! Auf sie wartet, begleitet vom Maskottchen “Maxl”, eine spannende Rätsel-Reise durch die Knappenwelt. Wer das Lösungswort gefunden hat, darf sich schließlich an der Kasse einen Preis abholen. Auch eine Kinderwelt ist hier zu finden, in der die Spielgeräte so gestaltet sind wie die Arbeitsgeräte der Knappen vor 500 Jahren. Zu einem Imbiss lädt dann “Happi’s Hütte” ein, die den Kleinen einen Spielplatz und einen Streichelzoo mit Pferden, Hasen, Lamas und Eseln bietet.

Ergänzt wird das Freilichtmuseum der Knappenwelt Gurgltal durch das neu eingerichtete Museum der “Heilerin vom Gurgltal”. 2 km von der Knappenwelt entfernt wurde nämlich bei archäologischen Ausgrabungen 2008 das Grab einer Frau aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges (1618 - 1648) entdeckt. Sowohl der gute Zustand der Knochen und der Grabbeigaben als auch die Bestattungsmethode mit dem Gesicht nach unten sind außergewöhnlich. Dieser früheren Heilerin ist das kleine Museum gewidmet, das auch vom Leben im 17. Jahrhundert im Gurgltal erzählt.

Wo: etwas außerhalb der Ortschaft Tarrenz
Merkmal: eine Erlebniswelt mit nachgebautem mittelalterlichen Bergbaubetrieb
Weitere Infos: Tel. +43 5412 63023, office@knappenwelt.at

Öffnungszeiten: 28. April bis 31. Oktober 2019
Dienstag bis Sonntag von 10.00 - 17.00 Uhr

Eintritt Erwachsene:
Euro 7,00, Familienkarte möglich (Euro 14,00)

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Posthotel Kassl
    Hotel

    Posthotel Kassl

  2. Hotel Jägerhof
    Hotel

    Hotel Jägerhof

Tipps und weitere Infos