Raetermuseum Hohe Birga

Das Museum in Birgitz erzählt von den Raetern, vorrömische Bewohner Tirols, die auf der Hohen Birga lebten.

Auf der Hohen Birga, heute ein Hügel mit Ausgrabungen der raetischen Zeit, lebte von ca. 400 - 15 v. Chr. das Volk der Raeter. Es handelte sich dabei um vorrömische Bewohner Tirols. Verbreitet waren die Raeter vom Unterengadin (CH) im Westen bis in das Virgental (A) im Osten und an den Gardasee (I) im Süden. Das Volk wurde schließlich im Zuge der römischen Alpenfeldzüge (Augusteische Alpenfeldzüge) vertrieben.

Die Hohe Birga befindet sich im Norden von Birgitz, nur wenige Kilometer von Innsbruck entfernt. Auf dem Hügel finden Sie einen archäologischen Lehrpfad, der einige der Ausgrabungsfunde weitgehend in ihrem Originalzustand zeigt. Dazu gehören bis zu zwei Meter hohe Mauerreste, die erstmals 1937 entdeckt und nach dem Krieg freigelegt wurden. Auch Schautafeln sind aufgestellt, die auf interessante Weise die Kultur und Lebensweise der Raeter erklären. Dieser Lehrpfad ist das ganze Jahr über zugänglich.

Eintauchen in die Lebensweise und Kultur der Raeter können Sie aber auch im eigens eingerichteten Raetermuseum Hohe Birga in Birgitz, das - ebenso wie das archäologische Freigelände - im Jahr 2013 eröffnet wurde. Das Museum zeigt neben den einzelnen Funden wie keramische Gefäße, Schmuck und Werkzeuge aus Metall auch eine interessante Medienpräsentation in deutscher, englischer, französischer und italienischer Sprache. Diese Präsentation über das Volk der Raeter steht auch in kindgerechter Form zur Verfügung. Geführt wird das Museum vom Verein Archaeotop Hohe Birga.

Wo: Museum am Dorfplatz in Birgitz, archäologisches Freigelände auf der Hohen Birga
Merkmal: einmaliges Raetermuseum mit archäologischem Freigelände
Weitere Infos: Tel. +43 5234 3323325, raetermuseum@birgitz.tirol.gv.at

Öffnungszeiten: 3. Mai bis Ende Oktober 2019
Freitag von 17.00 - 19.00 Uhr
Samstag von 15.00 - 18.00 Uhr
Sonntag von 16.00 - 18.00 Uhr
Führungen auf Anfrage auch außerhalb der Öffnungszeiten
Archäologischer Lehrpfad ganzjährig geöffnet

Eintritt Erwachsene:
freiwillige Spenden

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Wanderhotels: Urlaubspakete Schaufenster

  1. Hotel Sonnblick: Kurzurlaub im Hotel Sonnblick im Pitztal
    Hotel

    Kurzurlaub im Hotel Sonnblick im Pitztal

    Kurzurlaub im Hotel Sonnblick im Pitztal

    St. Leonhard im Pitztal
    vom 23.06.19 bis 22.09.19
    4 Nächte ab 231 € pro Person
  2. Hotel Post: Auf Ötzis Spuren
    Hotel

    Auf Ötzis Spuren

    Auf Ötzis Spuren

    Vent
    vom 20.07.19 bis 27.07.19
    7 Nächte ab 630 € pro Person
  3. Hotel Falknerhof am Ursprung: Mein erster 3000er
    Hotel

    Mein erster 3000er

    Mein erster 3000er

    Umhausen
    vom 01.06.19 bis 29.09.19
    7 Nächte ab 511 € pro Person

Empfohlene Unterkünfte

  1. Mondi Holiday Hotel Schlösslhof
    Hotel

    Mondi Holiday Hotel Schlösslhof

  2. Ferienparadies Natterer See
    Campingplatz

    Ferienparadies Natterer See

  3. Hotel Seppl
    Hotel

    Hotel Seppl

  4. Hotel Charlotte
    Hotel

    Hotel Charlotte

  5. Hotel Seefelderhof
    Hotel

    Hotel Seefelderhof

Tipps und weitere Infos