Ruine Ehrenberg
Ruine Ehrenberg

Musau

Durch seine Lage eignet sich Musau bestens für eine Wanderung zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau.

Meereshöhe: 821 m ü.d.M.

Nördlich von Reutte liegt die kleine Gemeinde Musau, die aus acht Ortsteilen besteht. Der frühere Name "Muosowe" leitet sich vom althochdeutschen Begriff "muessa" ab und bedeutet sumpfiges Land. Das Stift St. Mang in Füssen übte hier früher die grund- und gerichtshoheitlichen Rechte aus.

Bei Musau standen zwei Vorwerke der Burg Ehrenberg, die heutzutage die beliebte Burgenwelt Ehrenberg beherbergen. Es handelt sich um ein besonderes Abenteuer für Familien mit Erlebnismuseum, kindgerechten Ausstellungen und der zweitlängsten Fußgänger-Hängebrücke der Welt, "highline179" genannt. Ein interessanter Einblick in das Leben der Ritter und Edelleute!

Das Dorf ist aber auch ein Paradies für Aktivurlauber, zu den Angeboten zählen der Radweg Ranzental Vils, die 9 km lange MTB-Strecke Raintalweg, die an der Musauer Alm, der Otto-Mayr-Hütte und der Füssener Hütte vorbeiführt, und der Wanderweg von Reutte zum Frauensee. Im Winter öffnet im Gemeindegebiet der Rundkurs Musau, eine 5 km lange Strecke für Langläufer.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
Tipps und weitere Infos