breitenwang kirche st peter und paul
breitenwang kirche st peter und paul

Breitenwang

Der Plansee befindet sich zum Teil in Breitenwang, im Sommer das Ausflugsziel Nummer 1 im Gemeindegebiet.

Meereshöhe: 854 m ü.d.M.

Breitenwang liegt im breiten Talkessel von Reutte. Lähn und Plansee sind zwei der fünf Fraktionen, denn ein Teil des Plansees befindet sich in der Gemeinde, der andere Teil gehört zum benachbarten Heiterwang. Früher hieß das Dorf "Breitinwanc", also breite Wiese. Als der römisch-deutsche Kaiser Lothar III. bei der Durchreise in einem Breitenwanger Bauernhaus im Jahr 1137 verstarb, ging das Dorf in die Geschichte ein. Eine Inschrift erinnert heute noch daran...

Die 1650 erbaute Dekanatskirche St. Petrus und Paulus ist ein wahres Juwel: Das Deckenfresko von 1755 stellt die "Schlüsselübergabe an Petrus" dar und stammt vom Tiroler Maler Johann Jakob Zeiler (1708 - 1783). Die Auferstehungskapelle ist mit Totentanzdarstellungen in Stuckmedaillons geschmückt. Auch der Kaiserbrunnen und die vier Kapellen in der Gemeinde sind sehenswert: die Frauenbrünnl-Kapelle, die Kapelle St. Antonius, die Koloman-Kapelle und die Nothelferkapelle.

Breitenwang liegt in der Naturparkregion Reutte, die als "Tor zu Tirol" bekannt ist. Der erwähnte Plansee ist mit 280 ha der zweitgrößte See Tirols nach dem Achensee. Taucher finden hier ideale Bedingungen, denn das Wasser ermöglicht eine Sichtweite von 15 Metern. In der Umgebung kannst du dich beim Joggen, Nordic Walken, Radfahren oder bei einer Bergtour erholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
Tipps und weitere Infos