aldrans herzsee
aldrans herzsee

Herzsee

Der Herzsee liegt bei Aldrans im Bezirk Innsbruck Land und ist besonders bei Wanderern und Spaziergängern beliebt.

Nur unweit von der Landeshauptstadt Innsbruck entfernt liegt der Herzsee, der sich über eine Fläche von 31 ha erstreckt. Der See, der über den Herztalbach entwässert wird, der nach etwa 5 km in den Inn mündet, ist rund 200 m lang und 50 m breit. Früher als Badesee freigegeben, wird er heute v.a. zur Fischaufzucht verwendet. Seine Wasserqualität beträgt Stufe II, durch seine geringe Größe kommt es manchmal zur Algenbildung. Und warum Herzsee? Aus der Entfernung erinnert die Form vage an ein Herz…

Dieser See ist besonders bei Wanderern und Ausflüglern bekannt und beliebt - am See vorbei führen nämlich zahlreiche Wanderungen und Bergtouren und der See wird für eine Rast immer wieder gerne genutzt. Lassen Sie die gewaltige Tiroler Bergwelt, die Sie hier umgibt, auf sich wirken!

Durch seine aktuelle Funktion als See zur Fischaufzucht finden sich hier auch zahlreiche Angler ein: Die große Artenvielfalt an unterschiedlichsten Fischen sowie der enorm hohe Fischbestand machen den See zu einem regelrechten Anglerparadies. Das Fischen am Herzsee ist allerdings ausschließlich den Mitgliedern des Fischervereins Tyrol gestattet.

Meereshöhe: 760 m ü.d.M.
Fläche: 31 ha
Max. Wassertiefe: 3,5 m

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos