Lichtsee

Der Lichtsee liegt in geschützter Lage auf 2.100 m ü.d.M. und zeichnet sich durch eine hervorragende Wasserqualität aus.

Der Lichtsee liegt nördlich von Obernberg am Brenner in alpinen Höhen und weist eine Wasserqualität der Güteklasse I auf. Mit einer Fläche von vier Hektar ist der Lichtsee, der sein Wasser hauptsächlich durch Regen und Schneeschmelze erhält, einer der größten Seen Tirols auf dieser Meereshöhe. Dass hier die Natur noch intakt ist beweisen unter anderem zahlreiche Libellen und verschieden Forellenarten.

Der Aufstieg vom Tal (1.400 m ü.d.M.) zum See - der Lichtsee ist nur zu Fuß erreichbar - ist relativ einfach und deshalb als Wanderziel besonders bei Familien beliebt. Nach rund zwei Stunden und dreißig Minuten ist der See erreicht, Lärchen, Fichten und prächtige Almwiesen säumen den Wanderweg. Am südlichen Ufer wachsen zudem außergewöhnlich viele Heidel- und Preiselbeeren. Einzigartig präsentiert sich auch das Panorama, das sich Ihnen am Ufer des Sees bietet - der Blick schweift vom Oberberger Talschluss bis zu den Dolomiten, den “bleichen Bergen”, die seit 2009 Weltnaturerbe der UNESCO sind. Zudem wirkt hier am See der mächtige Tribulaun zum Greifen nah.

Ins Wasser wagen sich hier hingegen nur die Mutigsten, denn das reine Quellwasser erreicht auch an heißen Sommertagen nicht mehr als 14°C. Aber auf alle Fälle ein idealer Ort für eine Erfrischung!

Meereshöhe: 2.100 m ü.d.M.
Fläche: 4 ha
Max. Wassertiefe: 8 m

Empfohlene Unterkünfte

  1. Aktiv Hotel Zur Rose
    Hotel

    Aktiv Hotel Zur Rose

  2. Hotel Cappella
    Hotel

    Hotel Cappella

  3. Pension Kristall
    Ferienwohnungen

    Pension Kristall

  4. Hotel Gasteigerhof
    Hotel

    Hotel Gasteigerhof

  5. Sporthotel Neustift
    Hotel

    Sporthotel Neustift

Tipps und weitere Infos