Haldensee

Der 77 Hektar große Haldensee liegt beim gleichnamigen Ort Haldensee im schönen Tannheimer Tal.

Bei Grän und Nesselwängle im Tannheimer Tal befindet sich der Haldensee, der von der Nesselwängler Ache gespeist wird und in die Berger Ache abfließt. Die Umgebung eignet sich für eine ganze Anzahl sportlicher Aktivitäten: Nordic Walker, Wanderer und Radfahrer kommen auf dem umfangreichen Wander- und Radwegenetz im Gebiet Haldensee auf ihre Kosten, Reiten und Klettern runden das Angebot in Seenähe ab. Wer lieber etwas Aufregenderes probieren möchte, kann sich im Canyoning versuchen!

Am See selbst befindet sich die Freibadeanlage “Wasserwelt Haldensee” in der Gemeinde Grän. Die über 500 m² große Wasserfläche wird umweltschonend mit einer Solaranlage auf eine wohlige Badetemperatur erwärmt. Somit wird das Baden durch die angenehmen Temperaturen und die hervorragende Wasserqualität der Güteklasse I zum Vergnügen. Aber auch Windsurfer und Segler fühlen sich auf dem See wie zu Hause und das Rudern und Kanufahren werden immer beliebter.

Im Winter hat der Haldensee auch einiges zu bieten: Falls er über eine ausreichend dicke Eisdecke verfügt, kann hier das Eislaufen und Eisstockschießen in vollen Zügen genossen werden.

Meereshöhe: 1.124 m ü.d.M.
Fläche: 77 ha
Max. Tiefe: 28 m

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Goldene Rose
    Hotel

    Hotel Goldene Rose

  2. Hotel Singer
    Hotel

    Hotel Singer

  3. Sporthotel Schönruh
    Hotel

    Sporthotel Schönruh

  4. Hotel Alpenhof
    Hotel

    Hotel Alpenhof

Tipps und weitere Infos