laengenfeld
laengenfeld

Längenfeld

Längenfeld ist vor allem für seinen Aqua Dome und die Kraftplätze des Kraftquell Längenfeld bekannt.

Meereshöhe: 1.173 m ü.d.M.

In der Mitte des Ötztales, zwischen den beeindruckenden Panoramen der Stubaier und Ötztaler Alpen, liegt Längenfeld. Kulturell interessant sind das Ötztaler Heimat- und Freilichtmuseum sowie das Geburtshaus von Franz Senn in Unterlängenfeld. Franz Senn, als "Gletscherpfarrer" bekannt, wurde hier 1831 geboren und war Mitbegründer des Deutschen Alpenvereins.

Die Gemeinde bietet mehrere Ausflugsziele, die Entspannung und Action bieten. Eines davon ist der berühmte Aqua Dome, die Therme mit ihren drei schwebenden Schalen mit warmen Thermalwasser. Sie macht Längenfeld zu Tirols einziger Thermengemeinde. Schon im 16. Jahrhundert war das Längenfelder Badl mit seinen heißen Quellen bekannt, die in den 1970er Jahren versiegten. Nach Probebohrungen 1986 konnte das Thermalwasser in 1.865 m Tiefe wieder lokalisiert werden, das frühere Längenfelder Badl wurde als Aqua Dome "wiedergeboren".

Für einen aktiven Urlaub sorgen der Flying Fox- & Seilparcours, ein natürlicher Klettergarten zwischen Felsen und Bäumen, der Ötztal Radweg und der Kraftquell Längenfeld. Diese besondere Wanderung verbindet 10 Kraftplätze miteinander, darunter eine Wallfahrtskirche und eine Hängebrücke sowie das oben bereits erwähnte Heimatmuseum. Im Winter hingegen sind zwei Skigebiete in Kürze erreichbar: Sölden mit 146 km und Obergurgl-Hochgurgl mit 112 km Pisten.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
Tipps und weitere Infos