bergstation medrig skigebiet see
bergstation medrig skigebiet see

Skigebiet See - Paznauntal

Das Skigebiet See im Paznauntal bringt Sie bis zu den spektakulären Tiefschneehängen unterhalb des Rotpleiskopfs.

Das Familienskigebiet See verfügt über 41 Pistenkilometer, die vom Dorfzentrum aus bequem und einfach mit der modernen 6er Kabinenbahn der Bergbahnen See erreicht werden können. Ein Tipp für Kinder und Anfänger ist das großzügige Übungsareal der Skischule See direkt bei der Mittelstation. Dort befindet sich auch ein großer Gästekindergarten für die Kleinen ab 2 Jahren.

Snowboarder kommen im Snowboard-Funpark mit Wellenbahnen und Medium-Kicker auf ihre Kosten. Der Park am Sonnenhang wird täglich frisch präpariert. Was bei einem Winterurlaub in See im Paznauntal ebenfalls nicht fehlen darf, ist Action beim Nachtskilauf mit der “Fire and Ice” Show und auf der längsten beleuchteten Naturrodelbahn in Tirol.

Mit dem Bau der 8er Gondelbahn Versing inkl. der zugehörigen Pisten und Beschneiungsanlagen vor einigen Jahren wurden 8 weitere km Skipisten und Skirouten sowie die beeindruckenden Tiefschneehänge unterhalb des 2.936 m hohen Rotpleiskopfs erschlossen. Eine Herausforderung ist dabei die schwarze Skiroute “Adrenalin”, die 75% Gefälle aufweist. Im Skigebiet See gelten die Snow Card Tirol (über 90 Skigebiete in Tirol), die Tirol Regio Card (Vergünstigungen für Freizeiteinrichtungen in Tirol) und der Silvretta Skipass (Ischgl, Galtür, Kappl und See).

Saison 2019/2020: 14.12.2019 - 17.04.2020 *
Betriebszeiten: 08.30 - 16.00 / 17.00 Uhr
Höhenlage: 1.000 - 2.450 m ü.d.M.
Skipisten: 41 km (8 km leicht / 25 km mittel / 8 km schwer)
Beschneiung: 85% der Pisten
Aufstiegsanlagen: 9 Lifte
Rodelbahnen: 1 Bahn (6 km)
Langlaufloipen: 73 km im Paznauntal
Weitere Infos: Tel. +43 5441 8288-0, see@bergbahn.com

* Die Daten können je nach Schnee- und Wetterlage variieren!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos