Skigebiet Nesselwängle - Tannheimer Tal

Das kleine Skigebiet von Nesselwängle bietet sich hervorragend für entspannende Tage im Schnee an.

Skivergnügen abseits vom Massentourismus erwartet Winterurlauber auf der 1.530 m hoch gelegenen Krinnenalpe. 1964 wurde hier der erste Schlepplift gebaut. Die Doppelsesselbahn Krinnenalpe für die Geübten, der Almbodenlift für Pulverschnee-Liebhaber, der Neuschwandlift für Sonnenhungrige und der Übungslift für Anfänger - jeder findet seine Piste.

Bei der Talstation können Eltern ihren Kindern zusehen: Im Kinderland Schmitte stehen ein SunKid Zauberteppich und ein Übungsgelände zur Verfügung, die 1-2-3 Skischule Nesselwängle hilft bei den ersten Schwüngen. Die Skiunterführung zwischen Übungslift und Neuschwandlift ermöglicht Ihnen zudem die gefahrenlose Unterquerung der Tannheimer Bundesstraße.

Snowboarder können sich hingegen auf den Golden Groves Snowpark am Templeton Mountain in Nesselwängle, die Naturpipe am Almbodenlift sowie Nacht-Snowboarden am beleuchteten Tennenberglift freuen. Zusammen mit den anderen vier Skigebieten des Tannheimer Tales bildet das Skigebiet Nesselwängle das “Ski Tannheimer Tal”. Wer lieber rodelt, den erwartet hier die Rodelbahn Krinnenalpe, mit 3,6 km die längste Rodelbahn im Bezirk.

Saison 2018/2019: 01.12.2018 - 31.03.2019 *
Betriebszeiten: 09.00 - 16.15 Uhr
Höhenlage: 1.150 - 1.671 m ü.d.M.
Pistenkilometer: 13 km
(5 km leicht - 7 km mittel - 1 km schwer)
Aufstiegsanlagen: 5
Weitere Infos: Tel. +43 5675 8250, office@lifte-nesselwaengle.at

* Die Daten können je nach Schnee- und Wetterlage variieren!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Goldene Rose
    Hotel

    Hotel Goldene Rose

  2. Hotel Singer – Relais & Châteaux
    Hotel

    Hotel Singer – Relais & Châteaux

Tipps und weitere Infos