Familienwinter Hochzeiger Jerzens
Familienwinter Hochzeiger Jerzens

Skigebiet Hochzeiger - Pitztal

90% aller Abfahrten im Skigebiet Hochzeiger im Pitztal befinden sich über 2.000 m Meereshöhe.

Mit 40 km Pisten, dem Hochzeiger Snowpark und exakt 1.000 m Höhenunterschied zieht das Skigebiet Hochzeiger zahlreiche Wintersportler auf das Hochplateau oberhalb von Jerzens. Boarden, Carven oder ganz einfach Skifahren wird hier zum Spaß für alle Altersstufen.

Dieses Skigebiet ist das Heimatskigebiet des ehemaligen Skistars Benjamin Raich, und nach ihm ist auch eine der schwarzen Pisten benannt: die Benni Raich-Abfahrt (Piste Nr. 3). Ebenfalls beliebt sind die Zirbenfall-Abfahrt (80% Gefälle), die Panorama-Abfahrt sowie die Selftime Rennstrecke.

Der Hochzeiger wird als DAS Familienskigebiet im Pitztal gehandhabt: Es erstreckt sich auf sanft geschwungenem Terrain und ist größtenteils baumfrei. Mit dem Bambini-Freiskipass erhalten Kinder unter 10 Jahren in Begleitung eines zahlenden Elternteils einen kostenlosen Skipass. Ergänzt wird das alles durch eine 6 km lange Naturrodelbahn und dem Pitzi’s Pistenregeln-Weg.


Wintersaison 2022/23: ab Anfang Dezember 2022
Betriebszeiten: 08.45 - 16.00 / 16.30 Uhr
Höhenlage: 1.450 - 2.450 m ü.d.M.
Skipisten: 40 km (10 km leicht / 22 km mittel / 8 km schwer)
Beschneiung: 95% der Pisten
Aufstiegsanlagen: 9 Lifte

Rodelbahnen: 1 Bahn (6 km)
Langlaufloipen: 108,5 km im gesamten Pitztal
Weitere Infos: Tel. +43 5414 87000, info@hochzeiger.com

Die Daten können je nach Schnee-/Wetterlage oder aktuellen Gesundheitsmaßnahmen variieren!


Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos