Ortsaufnahme Gerlos Gmuend Sommer
Ortsaufnahme Gerlos Gmuend Sommer

Gerlos

Von Zell am Ziller aus geht es Richtung Osten, hinein ins Gerlostal, das bis zum Gerlospass auf 1.531 m ü.d.M. hinaufreicht.

Meereshöhe: 1.250 m ü.d.M.

Der Urlaubsort Gerlos liegt im Gerlostal, einem Seitental des Zillertales. Schon vor 1.000 Jahren, als Gerlos noch "Gerlaise" hieß, war der Gerlospass ein bedeutender Punkt für den Handel zwischen dem Zillertal und dem Salzburger Land. Die Passstraße, die die Orte Krimml (bekannt durch seine Wasserfälle) und Gerlos verbindet, ist heute ein Ausflugsziel für Motorrad- und Cabriofahrer.

Hier, inmitten der großartigen Bergwelt der Zillertal Arena, liegt die Gemeinde Gerlos mit ihren Weilern. Sehenswertes gibt es genug, darunter die schöne Pfarrkirche mit der Zwiebelkuppel. Im frühen 18. Jahrhundert wurde dieser ehemals gotische Bau barockisiert, aus dieser Zeit stammen auch die Fresken im Langhaus und die Statuen an beiden Seiten des barocken Hochaltars. In der Nähe der Kirche steht das Kriegerdenkmal, das an die Opfer der beiden Weltkriege erinnern soll.

Im Sommer beginnt das Aktivangebot im Tal mit einem Fitnessparcours und dem Hochseilgarten Gerlos. Danach geht es weiter in die Berge bis zum Stausee Durlaßboden auf 1.405 m Höhe, einem wunderschönen Wanderziel mit eigener Segel- & Surfschule. Das Wasser erwärmt sich bis auf 21° C, also kann auch ein Sprung ins Wasser eingeplant werden. Was im Sommer ein Wanderparadies ist, wird im Winter zum Skigebiet: Die Zillertal Arena ist das größte Skigebiet im Zillertal.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
Tipps und weitere Infos