Strass
Strass

Strass im Zillertal

Der Urlaubsort Strass liegt am Fuße des 628 m hohen Brettfalls, eines Pfeilers des 1.367 m hohen Larchkopfs.

Meereshöhe: 522 m ü.d.M.

Am Eingang des Zillertales, dort wo der Ziller in den Inn mündet, liegt der Urlaubsort Strass im Zillertal. Der Großteil des Gemeindegebietes reicht ins Inntal hinein, der Rest liegt im Zillertal. 1112 wurde “Straze”, wie es damals hieß, erstmals erwähnt und wurde später als Grenzort und Zollstation bekannt, als das Zillertal noch zu Salzburg und ab 1504 zum bayrischen Unterinntal gehörte. Mit der deutschen Kleinstadt Eben in Unterfranken unterhält Strass im Zillertal eine Gemeindepartnerschaft.

Strass und Rotholz sind zwei Stationen der nostalgischen Zillertalbahn, die von Jenbach durch das Zillertal bis nach Mayrhofen fährt. Eines der zahlreichen schönen Gebäude in Strass ist das Schloss Thurneck, das 1576 von Erzherzog Ferdinand II. als Jagd- und Lustschloss erbaut wurde. Heute befindet sich in der Barockanlage die landwirtschaftliche Lehr- und Versuchsanstalt. Zu diesem Prachtbau kommen drei Sakralbauten in der Gemeinde: Die Rafflkapelle ist der Hl. Maria geweiht und wurde 1743 von Jakob Singer erbaut, und die Wallfahrtskirche Maria Brettfall bietet einen wunderschönen Blick auf das Zillertal. Diese Kapelle mit ihren kunstvollen Malereien und Bildschnitzereien ist in 45 Minuten vom Dorf aus erreichbar. Die Pfarrkirche hingegen, die im 14. Jahrhundert erstmals erwähnt wurde, ist dem Hl. Jakobus geweiht, der mit Muschel und Pilgerstab auch im Wappen der Gemeinde verewigt ist.

Durch seine zentrale Lage zwischen den Touristenzentren Innsbruck, Kufstein, Achensee und Zillertal stehen alle Möglichkeiten offen. Auch die Zillertaler Alpen laden zu zahlreichen Wanderungen, Rad- und Klettertouren ein, wobei besonders der Naturpark Zillertaler Alpen eine unberührte Natur und wunderschöne Panoramablicke bietet. Im Winter ist die Gemeinde von Skigebieten praktisch umgeben: Die Skizentren der Regionen Zillertal, Achensee und Alpbachtal liegen alle in der Nähe, zudem bringt Sie ein kostenloser Skibus in das Skigebiet Fügen-Spieljoch und die Skiregion Hochfügen. Im Dorf selbst befindet sich ein kleiner Übungslift, der sich bestens für Anfänger eignet.

Unser Tipp: Beliebt sind auch Motorradtouren durch die wunderschöne Landschaft, wie auf der Zillertaler Höhenstraße, die Sie auf 48 km Länge von 550 bis auf 2.020 m Meereshöhe bringt!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos