Schwendau

Das Feriendorf Schwendau im hinteren Zillertal ist über die Zillertalstraße erreichbar.

Meereshöhe: 620 m ü.d.M.

Das Gemeindegebiet mit seinen zahlreichen Ortsteilen, darunter auch ein Teil von Hippach, erstreckt sich vom Ziller bis hinauf zum 2.590 m hohen Hoarbergjoch. Die Gemeinde ist eng mit der Nachbargemeinde Hippach verbunden und nutzt mehrere Einrichtungen gemeinsam. Heute ein beliebtes Feriendorf, wurde Schwendau 1200 erstmals als “Swentowe” (Rodung in einer Au) erwähnt und diese Bedeutung zeigt sich nochmals im Gemeindewappen in Form eines Beils.

Interessant ist die Pfarrkirche von Schwendau, die sich auf einer Anhöhe im Gemeindegebiet von Hippach befindet, während der Pfarrhof zum Gemeindegebiet von Schwendau gehört. Die Kirche mit den drei wunderschönen Altären wurde im 13. Jhd. erbaut und den Heiligen Ingenuin und Albuin geweiht. Nach einem Erdbeben 1698 wurde sie dann im Stil des Frühbarock restauriert. Und auf dem Hügel Burgstallschrofen stand bis ins 14. Jhd. hinein eine Burg! Wer es sportlicher mag, der kann sich auf den Naturpark Zillertaler Alpen freuen, ein wahres Naturjuwel! 80 Gletscher und mehrere Seen, darunter der Schlegeis-Stausee, Stillup Speicher und der Speicher Zillergründl, bestimmen das Landschaftsbild, dazu kommt die einzigartige Flora und Fauna mit zahlreichen inzwischen selten gewordenen Arten.

Ein Zugang zum Skigebiet “Ski Zillertal 3000″ liegt dank der Horbergbahn direkt im Dorf. 196 km bestens präparierte Pisten vereint dieser Skiverbund in sich und das alles ist natürlich mit einem einzigen Skipass befahrbar. Und Rodeln ist angesagt, denn die Umgebung bietet gleich mehrere Rodelbahnen zur Auswahl, eine davon ist die Gerlosstein Rodelbahn, mit 7 km Länge die längste Rodelbahn des Zillertales. Daneben gibt es noch die Naturrodelbahn in Mayrhofen, die vom Gasthof Wiesenhof auf 1.560 m Meereshöhe aus startet, sowie die Familienrodelbahn beim Gasthof Lacknerbrunn mit 2,5 km Länge.

Unser Tipp: Quadfahren von Schwendau aus durch das Zillertal und Canyoning sorgen dafür, dass auch den Abenteuerlustigen unter Ihnen nicht langweilig wird!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos