ortsansicht ramsau
ortsansicht ramsau

Ramsau im Zillertal

Die Alte Mühle des “Wurzenmax” in Ramsau zeigt mehr als 2.000 Stücke seltener Mineralien, Halb- und Edelsteine sowie Bergkristalle.

Meereshöhe: 604 m ü.d.M.

Ramsau im hinteren Zillertal reicht vom Fluss Ziller bis zum 2.350 m hohen Hochfeld in den Zillertaler Alpen. Ramsau befindet sich im Talboden, die Ortsteile Oberbichl, Unterbichl und Ramsberg auf einer Terrassenstufe. 1188 wurde "Ramsowe" erstmals urkundlich erwähnt, was soviel wie "Raben-Au" bedeutet. Auf den Namen weist auch der Rabe im Gemeindewappen hin.

Die alte Zillertalbahn ist eines der Highlights von Ramsau, denn mit Ramsau-Hippach und Ramsau im Zillertal Bühel bietet der Ferienort gleich zwei Haltestellen der nostalgischen Bummelbahn. in der Umgebung befindet sich eine Vielzahl an Wander- und MTB-Routen, wobei der Gerlospass eine der beliebtesten Destinationen ist. Die Gerloser Alpenstraße zeigt dir herrliche Panoramen, und vom 1.628 m hohen Pass starten dann zahlreiche Touren in die umliegende Bergwelt.

Früher gab es mit dem Ramsberglift im Dorf eine direkte Verbindung in das Ski- und Wandergebiet am Gerlosstein. Dieser Lift wurde vor einigen Jahren geschlossen, heute liegt das große Skigebiet Mayrhofen nur 4 km von Ramsau entfernt. Bekannt ist es für seinen Snowpark, den PenkenPark, und für die White Lounge, ein Igludorf auf dem Panoramaplateau des Ahorn. Das Zillertal eignet sich zudem hervorragend zum Winterwandern und Schneeschuhwandern.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
Tipps und weitere Infos