Kirchbichl

Das Urlaubsdorf Kirchbichl, nahe am Inn gelegen, ist einer der ältesten Orte des Inntales.

Meereshöhe: 515 m ü.d.M.

Kirchbichl liegt mit seinen sieben Ortsteilen Oberndorf, Bichlwang, Kastengstatt, Winkelheim, Boden, Bruckhäusl und Ort genau dort, wo das Brixental und das Unterinntal zusammentreffen. Das Wappen der Gemeinde zeigt zwei schwarze Schlote auf weißem Grund sowie drei weiße Schiffe auf rotem Grund, die auf die wirtschaftliche Bedeutung des Dorfes in früheren Jahrhunderten hinweisen.

Zum Gemeindegebiet gehört auch das Grattenbergl, ein Hügel, der zur Hallstattzeit, einem Abschnitt der älteren Eisenzeit, die größte Siedlung Nordtirols beherbergte. Dieser Felskopf war auch Schauplatz der Tiroler Freiheitskämpfe gegen die Bayern und Franzosen. 1956 wurde das Grattenbergl zum Naturdenkmal erklärt. Der Name Kirchbichl hingegen bezieht sich auf den Ort rund um den Kirchhügel und wurde 1150 erstmals schriftlich erwähnt. Für mehrere Jahrhunderte war der Ortsteil Kastengstatt dann das Bergbauzentrum des Brixentales, vom kleinen Innhafen aus wurden die Fördererträge weitertransportiert. Das Schmelzwerk im Dorf war vom 16. bis ins 19. Jahrhundert hinein in Betrieb.

In Kirchbichl befindet sich ein heilkräftiges Moorstrandbad, das bis zu 3 m tief ist. Ein Fußballplatz, ein Beachvolleyballplatz und Tennisplätze im Dorf bieten Abwechslung, und auf dem Kinderspielplatz können die Kleinen toben. Auch Kulturfreunde kommen in der Gemeinde auf ihre Kosten: Sehenswert ist vor allem die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt mit ihren schönen Barockarbeiten. Ursprünglich zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert komplett aus Holz erbaut, wurde sie im 18. Jahrhundert dann barockisiert. In die prämierte SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental, mit 280 km Pisten das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs, bringt Sie in den kalten Monaten ein kostenloser Skibus.

Unser Tipp: Im Advent findet in Kirchbichl ein Weihnachtsmarkt statt, “Kirchbichler Vorweihnacht” genannt, der eine romantische und märchenhafte Atmosphäre in das Dorf zaubert.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos