Erl

Erl, der bekannte Passionsspielort in Nordtirol, liegt an der Grenze zu Bayern.

Meereshöhe: 476 m ü.d.M.

Erl liegt etwa 15 km von Kufstein entfernt direkt an der Grenze zu Bayern. Als eines der ältesten Dörfer des Inntales war es in römischer Zeit ein Landgut und als “Praedium Aurelianum” (Besitz des Aurelianus) bekannt. Besiedelt war das Gebiet allerdings schon im 3. Jhd. n. Chr., wovon ein Mithrasstein bei der Pfarrkirche zeugt. Im 18. Jahrhundert dann wurde das Dorf bei Kämpfen gegen die Bayern in Schutt und Asche gelegt und danach wieder aufgebaut.

Bekannt ist Erl vor allem für seine Passionsspiele, die alle sechs Jahre aufgeführt werden. Das letzte Mal fanden sie 2013 zum 400-jährigen Jubiläum statt. Bis 1613 lässt sich die Geschichte der Spiele zurückverfolgen, als ein Osterspiel des Meistersingers Sebastian Wild aus Augsburg aufgeführt wurde. Entstanden sind die Spiele, die traditionell das Leiden und Sterben Christi zeigen, wahrscheinlich aus einem Gelübde aus der Pestzeit, und sollen seit damals Ausdruck der tiefen Gläubigkeit frommer, einfacher Menschen sein. Das Passsionsspielhaus, ein akustisches und architektonisches Meisterwerk von Architekt Schuller, ist zum Wahrzeichen der Gemeinde geworden. 1998 wurden zu den Passionsspielen noch die Tiroler Festspiele Erl vom Dirigenten Dr. Gustav Kuhn ins Leben gerufen.

Für Kulturfreunde gibt es im Gemeindegebiet einige Sehenswürdigkeiten, darunter den Mithrasstein mit der Aufschrift “dim pro salute” (”dem unbesiegbaren Gott Mithras zum Heil”) und die überlebensgroße barocke Statue des Wasserheiligen Johannes Nepomuk (1732) an der hölzernen Innbrücke. Ziele in der Natur hingegen sind besonders die unter Naturschutz stehende “Blaue Quelle”, der Trockenbach-Wasserfall und die Aussichtsberge Kranzhorn (1.367 m ü.d.M.), Spitzstein (1.596 m ü.d.M.) und Kalvarienberg. Im Sommer ist das Freibad in Erl mit einem Nichtschwimmerbecken, Babybecken, Beachvolleyballplatz und Tischtennistisch gut besucht. Und im Winter liegen die Skigebiete Zahmer Kaiser mit 15 km Pisten und die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental mit 280 km Pisten in der Nähe.

Unser Tipp: Der nahe Hartkaiser ist ein beliebtes Wanderziel. Wenn Sie die ganze Verpflegung und Ausrüstung nicht selbst tragen möchten, ist eine Lama-Tour ein ganz besonderes Urlaubsabenteuer!

Tipps und weitere Infos