langkampfen winter
langkampfen winter

Langkampfen

Langkampfen ist ein aktives Dorf, dank seines weitläufigen Wanderwegenetzes mit dem “Tiroler Bergwegegütesiegel”.

Meereshöhe: 504 m ü.d.M.

Sechs Ortsteile bilden das Tiroler Urlaubsdorf, das sich auf der Sonnenseite des Inn ausbreitet und einen direkten Blick auf das Kaisergebirge bietet. Hier befindet sich der Segelflugplatz Kufstein-Langkampfen. Vom Fliegerstüberl Langkampfen aus kannst du den Segelfliegern zuschauen.

Zu Langkampfen gehört auch der Stimmersee unterhalb des Pendling. Im Sommer ist dies ein beliebter Badesee, den du in einem Spaziergang umrunden kannst. Von dort aus geht es dann weiter, etwa zum Dreibrunnenjoch, nach Thiersee oder auf den 1.563 m hohen Pendling. Die ashaltierte Strecke entlang des Innufers ist hingegen ein Treffpunkt für Inlineskater geworden. Im Winter dann präsentiert sich Langkampfen und Umgebung mit schönen Langlaufloipen, der 2 km langen Naturrodelbahn Windschnur, einem Eislaufplatz und einem kleinen Skilift.

Wenn dich die Kultur und die Architektur interessieren, gibt es ein sehenswertes Gebäude in Langkampfen: Schloss Schönwörth, ein umgebauter Wohnturm aus dem 13. Jahrhundert. Es zählt zu den ältesten historischen Ansitzen Tirols, ist allerdings nicht öffentlich zugänglich. Was du aber bewundern kannst, sind die prähistorischen Gegenstände, die entlang der alten Römerstraße gefunden wurden. Sie befinden sich im Thurnerhof, ebenfalls ein mittelalterlicher Wohnturm.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
Tipps und weitere Infos