AMJ Schwaz Winter
AMJ Schwaz Winter

Schwaz

Die Bergwerksstadt Schwaz ist als Silberregion im Inntal bekannt.

Meereshöhe: 535 m ü.d.M.

Mit etwa 13.500 Einwohnern bildet das gemütliche Städtchen Schwaz das Zentrum der Ferienregion Achensee und Region Karwendel. Schon in der Jungsteinzeit und Bronzezeit besiedelt, war Schwaz im 15. und 16. Jahrhundert durch seine riesigen Silber- und Kupfervorkommen die größte Bergbaumetropole Europas. Das zog auch berühmte Personen an: Die Fugger kamen hierher, und auch der berühmte Arzt Paracelsus war zweimal in der Stadt. Sehenswerte Zeugen aus dieser längst vergangenen Zeit sind das Fuggerhaus, die Pfarrkirche mit den zwei Glockentürmen und das spätgotische Handelshaus.

Im Sommer ist das Karwendelgebirge ein Zentrum für Aktivurlauber! Die Wanderwege führen Sie zu nahen Sehenswürdigkeiten wie dem Schloss Freundsberg, oder in abgelegenere Regionen wie dem Kellerjoch, einem beliebten Aussichtspunkt. Weitere Ziele sind die Gartalm (1.848 m ü.d.M.) und die Jausenstation Geolsalm (1.774 m ü.d.M.) - beide im Hochsommer besonders für die Almrosenblüte bekannt. Da leuchten die Wiesen dann in einem kräftigen Rot. Wenn Sie rasten möchten, lohnen die Almgasthöfe und Hütten allemal eine Einkehr. Sitzen Sie auf der Terrasse, lassen Sie sich die Sonne aufs Gesicht scheinen und genießen Sie die Tiroler Spezialitäten und Ihren wohlverdienten Urlaub!

Besonders familienfreundlich zeigt sich im Winter das Skigebiet am Kellerjoch: Mit einem kostenlosen Skibus kommen Sie bequem zur Talstation und mit der Kellerjochbahn hinein in die Tiroler Bergwelt. Die 14 km Pisten bieten für jeden das Richtige. Um den Winter auch mal anders zu erleben, bietet Schwaz vier Rodelbahnen sowie in der Umgebung wunderschöne Panoramaloipen. Viel Spaß im Schnee!

Unser Tipp: natürlich das Silberbergwerk, für das Schwaz berühmt ist! Lassen Sie sich mit dem ratternden “Gruben-Hunt” tief unter die Erde entführen. Der 1491 aufgeschlagene Sigismund-Fürstelauf Erbstollen wurde nämlich für Besucher zugänglich gemacht. Ebenfalls sehenswert sind das Zeiss Planetarium und das Museum der Völker, ein Museum für Kunst und Ethnographie…

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos