Aifnerspitze Kaunerberg
Aifnerspitze Kaunerberg

Kaunerberg

Der Ferienort Kaunerberg befindet sich an den sonnigen Hängen des gleichnamigen Berges, am Übergang in das Pitztal.

Meereshöhe: 1.270 m ü.d.M.

Das sonnige Kaunerberg liegt mit seinen verstreuten Höfen und Weilern hoch über dem Eingang zum Kaunertal und reicht bis auf 1.600 m Seehöhe hinauf. Typisch sind im Gemeindegebiet die sogenannten "Waale", ein Netz von Bewässerungsanlagen für die Wiesen, da vor allem die Südhänge des Kaunerbergs zu den niederschlagärmsten Regionen Tirols gehören.

Kaunerberg ist Naturparkgemeinde, also Teil des Naturparks Kaunergrat, und somit ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und MTB-Touren in diese faszinierende Bergwelt. Besonders interessant ist der Kaunerberger Wasserweg, der am Waal am Hang entlangführt, der in den '40er Jahren zwischen der Gallruth Alm und dem Inn angelegt wurde. Ein 1 km langer Stollen ist Teil der Tour. Vom Dorf aus kommt man über die Pillerhöhe auch in das benachbarte Pitztal.

Der Schnadiger Weiher, ein künstlich angelegter Badesee, lädt in Kaunerberg an heißen Tagen zu einer Abkühlung ein. Im Winter befinden sich in der Nähe das Skigebiet Kaunertaler Gletscher - Fendels sowie zahlreiche Möglichkeiten zum Schneeschuhwandern, eine einzigartige Möglichkeit, die Umgebung in Ruhe und Stille zu erleben. Eine eigene Nordic-Walking-Schule, die in Kaunerberg beheimatet ist, bietet im Winter spezielle Kurse im Nordic Winter Walking an.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
Tipps und weitere Infos