Eisgrotte Stubaier Gletscher
Eisgrotte Stubaier Gletscher

Eisgrotte Stubai

Auf 3.000 m Höhe befindet sich am Stubaier Gletscher ein interessanter Rundgang durch das ewige Eis.

Bei der Bergstation Eisgrat am Stubaier Gletscher, auf beeindruckenden 3.000 m Meereshöhe, befindet sich nicht nur das höchstgelegene Haubenlokal der Alpen, sondern auch die Eisgrotte Stubai. Sie ist in 10 Minuten Fußweg (im Winter Winterwanderweg) von der Bergstation aus erreichbar und bietet einen beeindruckenden Einblick in die Welt des ewigen Eises.

Auf dem 200 m langen Rundgang, der 30 m unterhalb der Skipiste angelegt wurde, werden Glescherphänomene wie Gletschermilch, Gletschermoränen, Gletscherschliff und die einzelnen Eisschichten für Groß und Klein erklärt. Und wenn Sie sich wie ein Schneekönig fühlen möchten, dann können Sie sich auf den Eisthron setzen und den Fotopoint nutzen.

Übrigens: Begleitet wurde das Projekt von der Innsbrucker Glaziologin Dr. Andrea Fischer, damit dem Gletscher keine ökologischen Nachteile entstehen. Eine Informationsbroschüre leitet Sie durch die Eisgrotte mit ihren Stationen. Viel Spaß!


Wo: 10 Minuten von der Bergstation Eisgrat entfernt, Stubaier Gletscher
Merkmal: 200 m langer Rundgang durch das ewige Eis
Weitere Infos: Tel. +43 5226 8141, info@stubaier-gletscher.com


Öffnungszeiten im Sommer: 4. Juli bis 6. September 2020
täglich von 09.00 - 15.30 Uhr

Öffnungszeiten im Winter:
Mitte Dezember 2020 bis Anfang Mai 2021


Eintritt Erwachsene:
Euro 6,50 (Eisgrotte Stubai) / Euro 23,10 (Berg- und Talfahrt 3S Eisgratbahn)
Kinder bis 10 Jahre frei

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos