herz im schnee
herz im schnee

Amlach

In der Nähe von Amlach am Fuße der Lienzer Dolomiten befinden sich mehrere Naturhighlights, darunter die Galitzenklamm.

Meereshöhe: 689 m ü.d.M.

Amlach findest du am Fuße der Lienzer Dolomiten am Ufer der Drau, die das Drautal durchfließt. "Amblach", wie es früher genannt wurde, wurde schon im 13. Jahrhundert zum Sitz des Gerichtes für die Umgebung. Der Name selbst stammt wahrscheinlich vom slowenischen Begriff "Jamljani", also "Grubenbewohner", ab. Die höchste Erhebung hier ist der 2.718 m hohe Spitzkofel.

Das kleine Dorf liegt idyllisch am südlichen Rand des Lienzer Beckens und lädt zu entspannenden Spaziergängen im Talkessel ein, während Wanderwege und MTB Trails in den Bergwelt der Lienzer Dolomiten führen. Nur wenige km von Amlach entfernt befinden sich Naturhighlights wie der Tristacher See, der einzige Badesee Osttirols, oder die Galitzenklamm mit ihrem Wasserlehrpfad und dem Kletterpark, der in den Sommermonaten geöffnet ist.

In Amlach selbst sind besonders die sakralen Bauten hervorzuheben: Darunter befindet sich die Kirche zur Hl. Ottilia im Ortszentrum. Seit langer Zeit schon kommen die Menschen ins Dorf, um die Hl. Ottilia, die Hl. Luzia und die Hl. Apollonia bei Augen-, Hals- und Ohrenleiden um Hilfe zu bitten. Ein früherer Bau an diesem Platz, der schon im 13. Jahrhundert errichtet wurde, war der Hl. Gertraud geweiht. Die Kapelle St. Ulrich am Ulrichsbichl, ursprünglich aus Holz erbaut und im 18. Jahrhundert durch einen Steinbau ersetzt, ist dann das Ziel eines gemütlichen Spaziergangs.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkunft: Amlach

  1. Ferienhotel Laserz
    Ferienhotel Laserz
    Hotel

    Ferienhotel Laserz

Tipps und weitere Infos