Gallzein

Die Gemeinde Gallzein liegt idyllisch an den nördlichen Ausläufern der Tuxer Voralpen.

Meereshöhe: 825 m ü.d.M.

Der Name Gallzein stammt wahrscheinlich vom rätoromanischen Wort “collacino”, was soviel wie “kleiner Hügel” bedeutet. Das Dorf ist über Schwaz oder Buch bei Jenbach erreichbar, darüber erhebt sich das Gratzenjoch (1.998 m ü.d.M.), das ebenfalls zum Gemeindegebiet gehört. Das Wappen von Gallzein zeigt einen roten Stier als Symbol für die Viehwirtschaft. Schlägel und Eisen darunter erinnern hingegen an den Bergbau, denn Gallzein war in früheren Jahrhunderten ein Zentrum des Schwazer Bergbaus.

Das Dorf mit seiner klaren Luft ist im Sommer ein beliebter Urlaubsort für Erholungssuchende. Das ausgedehnte Netz an Spazierwegen und an Wander- und Radstrecken, die Sie in die Bergwelt des Karwendel bringen, wird ergänzt durch spezielle Kinder- und Jugendprogramme im Dorf. Somit hat die ganze Familie Zeit, den Urlaub zu genießen! Beliebt ist der 10 Kapellen Weg, der durch Wiesen und Wälder von Gallzein nach Schwaz und zurück führt. Wie der Name schon sagt, kommt man auf dem Weg an 10 Kapellen vorbei, die alle ungefähr aus der Zeit des Bergbaus in der Region stammen. Sehenswert ist auch die Marienkapelle Kogelmoos aus dem Jahr 1842, die als “Wiesenherrgott” bekannt ist.

Der Winter in Gallzein wird sportlich, denn das Skigebiet Kellerjoch mit seinen 14 km Pisten sowie die Lifte in Stans und Weerberg liegen in der Nähe. Aber das Winterangebot umfasst nicht nur Skifahren und Snowboarden: Zahlreiche Winterwanderwege führen durch die verschneite Landschaft rund um das Dorf, die Höhenloipe in Hochgallzein bietet wunderschöne Panoramablicke, und auf der 2 km langen Naturrodelbahn Gallzein werden auch nationale und internationale Wettbewerbe ausgetragen.

Unser Tipp: diesmal ein Hinweis für Kunstfreunde: An der Fassade der örtlichen Volksschule befindet sich ein Fresko des bekannten Tiroler Künstlers Max Weiler!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos