Wolfsklamm

Von Stans in der Ferienregion Karwendel führt der Weg durch die Wolfsklamm bis zum Wallfahrtsort St. Georgenberg.

Schon die Wanderung von Stans zur Wallfahrtskirche und dem Wirtshaus von St. Georgenberg hinauf ist ein wahres Highlight: Der Pfad beginnt beim Parkplatz im Dorfzentrum von Stans. Danach bringt Sie der mittelschwere Weg in 20 Minuten zur Klamm. Insgesamt 3 Stunden, 350 Höhenmeter und eine Strecke von 6 km müssen überwunden werden - aber es lohnt sich!

Unüblicherweise wurde die Wolfsklamm nicht nach dem Stanser Bach benannt, der sich seinen Weg durch die Schlucht bahnt, sondern nach den Wölfen, die hier früher Erzählungen nach zu finden waren. Bereits 1901 wurden in der Klamm hölzerne Stege errichtet und eingeweiht, die allerdings 1950 einer Überschwemmung zum Opfer fielen. Heute führen 354 Stufen den Besucher hinauf nach St. Georgenberg, dem ältesten Wallfahrtsort in Tirol.

Da geht es vorbei an Felsschluchten, Stufen und Steigen den Georgenberg hinauf bis zu besagtem Felsenkloster, das sich bereits im Alpenpark Karwendel befindet, Österreichs größtem Naturpark. Die kleine Maut, die am Anfang des Weges eingehoben wird, dient der Erhaltung der Wolfsklamm.

Wo: bei Stans, ca. 30 km von Innsbruck entfernt
Merkmal: 354 Stufen durch die Klamm, Wallfahrtsort St. Georgenberg mit Wirtshaus
Weitere Infos: Tel. +43 676 83697-8669, office@wolfsklamm.tirol

Öffnungszeiten: 1. Mai bis 31. Oktober 2019
täglich von 09.00 - 16.00 Uhr

Eintritt Erwachsene:
Euro 5,00

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Der Brandstetterhof
    Hotel

    Hotel Der Brandstetterhof

  2. Verwöhnhotel Kristall
    Hotel

    Verwöhnhotel Kristall

  3. Kinderhotel Buchau
    Hotel

    Kinderhotel Buchau

  4. Hotel Alpin
    Hotel

    Hotel Alpin

  5. DAS KRONTHALER
    Hotel

    DAS KRONTHALER

Tipps und weitere Infos