KAM Fuehrung in die Eis und Tropfsteinhoehle
KAM Fuehrung in die Eis und Tropfsteinhoehle

Hundalm Eishöhle

Im Gemeindegebiet von Angerberg, auf der Hundalm, befindet sich die Hundalm Eis- und Tropfsteinhöhle.

Die Hundalm Eishöhle ist die einzige öffentlich zugängliche Eishöhle Westösterreichs und die einzige Höhle in den Nordtiroler Alpen, in der es Eis- und Tropfsteingebilde zu sehen gibt. Zu finden ist sie auf dem Hochplateau nördlich von Angerberg, rund 3 km nördlich von Mariastein. Das Naturschauspiel ist über einen markierten Steig vom Inntal über die Buchacker Alm aus erreichbar, oder aber Sie wählen die Variante von Hinterthiersee aus über die Kögl- und Hundalm.

Der Haupteingang der Höhle befindet sich auf 1.520 m Meereshöhe und führt dann über gut gesicherte Treppen 45 m unter die Erdoberfläche hinein. Seit 1956 steht die Hundalm Höhle unter Naturschutz, Mitte der 1960er Jahre begann man mit den Forschungen: Einige der Tropfsteine wurden datiert und auf beeindruckende 120.000 bis 350.000 Jahre geschätzt. 1966 wurde sie dann zur damals einzigen Schauhöhle Tirols ausgebaut und konnte so 1967 ihren Betrieb aufnehmen.

Die Hundalm Eishöhle ist ein wahres Naturjuwel! Die Führung bringt Sie in den Haupthöhlenraum mit seinen Eisfiguren, am südlichen Ende befinden sich die oben erwähnten Tropfsteine. Der Rundgang führt auch zum tiefsten Punkt der Schauhöhle (35 m unter dem Eingang), wo das tiefste und älteste Eis besichtigt werden kann: Es soll 1.300 Jahre alt sein. Ein eisfreier tieferer Höhlenteil ist hingegen nicht öffentlich zugänglich. Vergessen Sie Handschuhe und Mütze nicht - bis Ende Juli ist hier das meiste Eis zu sehen und die Temperatur liegt bei etwa 0° C.

Wo: auf der Hundalm (1.515 m ü.d.M.), nördlich von Wörgl im Inntal
Merkmal: einzige Höhle in den Nordtiroler Alpen mit Eis- und Tropfsteingebilden und einzige öffentlich zugängliche Eishöhle Westösterreichs
Weitere Infos: Tel. +43 57507 7000, info@hohe-salve.com

Öffnungszeiten:
Mitte Mai bis September 2020

Eintritt Erwachsene:
Euro 8,00 (Führung)

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkunft

Tipps und weitere Infos