Luftaufnahme Fieberbrunn
Luftaufnahme Fieberbrunn

Fieberbrunn

Vom Wildseeloder hoch oberhalb von Fieberbrunn hast du einen traumhaften Blick auf den Wilden Kaiser und die Loferer Steinberge.

Meereshöhe: 780 m ü.d.M.

Die Marktgemeinde Fieberbrunn, der größte Ort im PillerseeTal, kam auf kuriosem Weg zu seinem Namen: Der Überlieferung nach litt Margarete von Tirol-Görz, genannt Maultasch, an Fieber und wurde geheilt, als sie das Wasser des Brunnens unterhalb der jetzigen Kirche trank. Er wurde als "Fieberbrunnen" bekannt, und der Ort namens "Pramau" wurde in Fieberbrunn umbenannt.

Das wunderschöne PillerseeTal mit seinem gleichnamigen See ermöglicht es dir, einen aktiven Urlaub zwischen Wasser und Bergen zu verbringen. Die Bergbahnen Fieberbrunn bringen dich zu beliebten Routen wie dem Panoramaklettersteig "Himmel & Henne", dem Blumenweg Hochhörndl und dem Fieberbrunner Höhenweg, der am bekannten Wildseeloderhaus vorbeiführt.

Aber auch Familien und all jene, die nicht unbedingt lange Wanderungen machen möchten, finden in den Fieberbrunner Berge einige Attraktionen. Wenn du an der Mittelstation der Bergbahnen Fieberbrunn aussteigst, kannst du dem Freizeitpark "Timoks Wilde Welt" einen Besuch abstatten. Er liegt am Speichersee Streuböden und bietet als besonderes Highlight eine Alpen-Achterbahn, die auch im Winter in Betrieb ist, wenn hier das Skigebiet Fieberbrunn seine Tore öffnet...

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkunft: Fieberbrunn

Tipps und weitere Infos