Kirchdorf in Tirol

Kirchdorf in Tirol liegt im Leukental am Fuße des Wilden Kaisers.

Meereshöhe: 641 m ü.d.M.

Der Name von Kirchdorf in Tirol, nicht zu verwechseln mit Kirchberg in Tirol, stammt von der alten Kirche des Ortes. An der Stelle, wo diese Kirche heute steht, stand schon im 2.-3. Jhd. n. Chr. eine römische Villa, die in der Zeit der Völkerwanderung zerstört wurde. Die erste Kirche wurde 870 erstmals schriftlich erwähnt, allerdings im 12. Jhd. dann durch einen gotischen Neubau ersetzt. Im 19. Jhd. wurde das Gebäude von den bayrischen Truppen gebrandschatzt und 1815-16 folgte schließlich der Wiederaufbau in der heutigen Form…

Kirchdorf in Tirol besteht aus mehreren Weilern und Streusiedlungen und liegt inmitten der Bergwelt der Kitzbüheler Alpen. Zudem gehört ein großer Teil des Wilden Kaisers Massivs zum Gemeindegebiet. Seine Nähe zum Wilden Kaiser prägt auch den Sommertourismus, denn das wunderschöne Kaisergebirge hat eine Vielzahl an Wander- und Kletterrouten zu bieten. Außerdem wurde die bei Kirchdorf gelegene Großache renaturalisiert und somit zum beliebten Ausflugsziel von Spaziergängern und Radfahrern.

Im Winter hingegen sind die Skigebiete St. Johann in Tirol und Steinplatte ganz in der Nähe. Diese Skigebiete, wie auch die Skilifte Kirchdorf, sind an den Skiverbund 3 Länder Freizeit-Arena angebunden, der mit 171 km bestens präparierten Pisten und 61 Liftanlagen in Nordtirol, Salzburg und Bayern punktet. Und für Langläufer stehen die bekannten Kaiserloipen zur Verfügung. Falls Sie danach noch etwas Entspannung suchen, bietet sich das Wellness Center Kaiserquell an. Die moderne Anlage mit ihrem Bäderbereich, den Saunen und dem Massagebereich verwöhnt die müden Muskeln.

Unser Tipp: Empfehlenswerte Ausflugsziele sind die Latschenkiefer-Brennerei mitten im Naturschutzgebiet Kaiserbachtal, und eine Wanderung zur mysteriösen “Teufelsgasse”, eine Schlucht um die sich viele spannende Erzählungen ranken.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos